Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 96
10.20379/dbaud-0096

Interview mit Günter Grass zur Auflösung des polnischen Schriftstellerverbandes

Auflösung des polnischen Schriftstellerverbandes überraschend, ein Rückfall in Zeiten des Kriegsrechtes (General Wojciech Jaruzelski verhängt am 13. Dezember 1981 das Kriegsrecht über Polen, das bis zum 22. Juli 1983 Bestand hatte, A.W.). Der einzelne Schriftsteller wird in ein rechtsloses Verhältnis gesetzt. Der internationale PEN müsste eine Vertretung übernehmen. Auf eine Nachfolgeinstitution werde Grass nicht reagieren, aber er sieht dies auch nicht kommen. In jedem Land gibt es Bestrebungen, unbequemen Gruppierungen das Leben schwer zu machen.



Urtitel:
Kulturchronik
Anfang/Ende:
Wie war, wie ist…dieser Art verstärken.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Interview
Historischer Kontext:

Ende des polnischen Schriftstellerverbandes

Schlagworte:

Person:
Strauß Franz-Josef
Sach:
PEN; Schriftstellerverband; Kriegsrecht
Geo:
Polen
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
29.08.1983
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:44:30
Analog/Digital:
reformatted digital
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:48
Tonträger:
DAT
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Südwestrundfunk (SWF)
Sendereihe:
Kulturchronik
Archivnummer:
0163406
Teilnehmende:

Person:
Vietig, Jürgen (Interviewpartner)
Person:
Grass, Günter (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Kulturchronik.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export