Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 100
10.20379/dbaud-0100

Das Treffen in Telgte : Diskussionsausschnitt (nach Lesung)

Auf eine Frage aus dem Publikum, ob sein Text die Leser nicht überfordere, weil er zu viel voraussetze, erklärt Grass, er wolle gerade historische Bildung vermitteln, den Rezipienten die Anstrengung des Lesens und Verstehens zumuten und sich nicht einem vorhandenen (niedrigeren) Niveau anpassen. Die Frage komme auch in der Erzählung vor, wo Paul Gerhardt und Heinrich Schütz darüber diskutieren, welcher Art die Musik sein solle.



Urtitel:
Anfang/Ende:
In Ihren Büchern…gelesen zu werden.
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Diskussion
Historischer Kontext:

Diskussion nach einer Lesung in Hannover, wo Grass im Mai 1979 seinem neuen Buch "Das Treffen in Telgte" zu Gast ist.

Schlagworte:

Person:
Opitz Martin; Schütz Heinrich; Moteverdi; Gerhardt Paul
Werke:
Das Treffen in Telgte
Sach:
Rezeption; historisches Wissen; Bildung; Lesen; Studenten
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
19.05.1979
Aufnahmeort:
Hannover
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
02:39:20
Analog/Digital:
reformatted digital
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:40
Tonträger:
DAT
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Südwestrundfunk (SWF)
Sendereihe:
Soirée: Neue Bücher - Neue Texte
Archivnummer:
0157946-204
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Beitragende(r))
Person:
NN, (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Hannover .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export