Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 396
10.20379/dbaud-0396

Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zum Aufruf von Adolf Arndt "Hilfe für Israel" : Hilfe für Israel - Gespräch mit Günter Grass zum Aufruf von Adolf Arndt (MdB)

Grass: ausgehend von einem Gespräch sei Adolf Arndt direkt bereit gewesen, den Aufruf "Hilfe für Israel" zu formulieren; Grass hat in Berlin Unterstützung von Kollegen und Studenten bekommen; mit Unterschriften von Politikern ist Grass nach Bonn gefahren und hat dort noch weitere Unteschriften sammeln können (u.a. von den Staatssekretären Ehmke und Bender); das Interesse und die Anteilnahme seien quer durch die Parteien sehr groß gewesen; besonders die Jugend habe gemerkt, dass Engagement in dieser Sache nötig sei; man müsse von der bloßen Ankündigung zur Hilfe wegkommen; für Israel sei die Bedrohung mit so großen Kosten verbunden, dass ein wirtschaftlicher Zusammenbruch drohen könnte; der Aufruf ziele auf direkte materielle Hilfe durch Spenden; Grass verspricht sich durch die Hilfe, die durch alle Schichten reiche, sehr viel.



Urtitel:
Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zum Aufruf von Adolf Arndt (MdB) "Hilfe für Israel"
Anfang/Ende:
Seit über einer…auch wachsen können.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Gespräch
Historischer Kontext:
Schlagworte:

Sach:
Unterschrift; Aufruf; Hilfe; Spende
Geo:
Israel
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
03.06.1967
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:02:45
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Kopie:

Länge der Kopie:
00:02:47
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Archivnummer:
DOK1012/6
Teilnehmende:

Person:
Gembardt, Ulrich (Interviewpartner)
Person:
Grass, Günter (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zum Aufruf von Adolf Arndt (MdB) "Hilfe für Israel".

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export