Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 554
10.20379/dbaud-0554

Günter Grass und seine Kritiker - Diskussion : (kein Grass-O-Ton)

Den neutralen Beobachter muss frappieren, wie sehr seit einigen Jahren die internationale und die nationale Wahrnehmung von Günter Grass voneinander abweichen. Im Ausland ist er ein gefeierter Schriftsteller, sicherlich der meistübersetzte und meistgelesene deutschsprachige Gegenwartsautor, 1999 mit dem Literaturnobelpreis und dem Prinz-von-Asturien-Preis ausgezeichnet; im Inland gilt er spätestens seit der Auseinandersetzung um das "Weite Feld" als eine Reizfigur und kann - zumindest in der Literaturkritik - kaum auf eine sachliche Auseinandersetzung mit seinem literarischen Werk rechnen. Wo liegen die Ursachen für diese unterschiedliche Entwicklung? Sind sie in der literarischen Entwicklung von Grass zu suchen? In seinen gesellschaftspolitischen Stellungnahmen, z.B. zur Deutschen Einheit? Welchen Anteil hat die Verfasstheit des medial vermittelten Literaturbetriebs in Deutschland? Und welche Rolle spielt Günter Grass für die Debattenkultur der Bundesrepublik? Über diese Fragen diskutierte Harro Zimmermann im September 2000 mit Volker Neuhaus (Herausgeber der Grass-Werkausgabe), Mathias Schreiber (Spiegel-Kulturchef) und Sybille Cramer (Literaturkritikerin).



Urtitel:
Günter Grass und seine Kritiker - Diskussion
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Unsere Studiogäste heute…mal wieder auferstehen.
Genre/Inhalt:
Kultur
Präsentation:
Diskussion
Historischer Kontext:

Im Rahmen der Ausstellung "Über das Zeichnen und Schreiben" in der Bremischen Bürgerschaft: Günter Grass und seine deutschen Kritiker. Eine Radiodiskussion mit Volker Neuhaus (Herausgeber der Grass-Werkausgabe), Mathias Schreiber (Spiegel-Kulturchef) und Sybille Cramer (Literaturkritikerin), Moderation: Harro Zimmermann (Erstsendung: Studio Bremen, RB2, 23.9.2000)

Schlagworte:

Person:
Reich-Ranicki Marcel; Neuhaus Volker
Werke:
Ein weites Feld
Sach:
Kritik; Ausland; Literaturnobelpreis; Deutsche Einheit; Prinz-von-Asturien-Preis
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
23.09.2000
Datum Erstsendung:
23.09.2009
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:53:48
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Kopie:

Länge der Kopie:
00:42:25
Tonträger:
DAT
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Studio Music Plant, Lübeck
Sendereihe:
Studio Bremen
Archivnummer:
B001997893
Produktionsnummer:
402126
Teilnehmende:

Person:
Zimmermann, Harro (Interviewpartner)
Person:
Zimmermann, Harro (Beitragende(r))
Person:
Cramer, Sybille (Beitragende(r))
Person:
Neuhaus, Volker (Beitragende(r))
Person:
Schreiber, Matthias (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Günter Grass und seine Kritiker - Diskussion.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export