Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 605
10.20379/dbaud-0605

Gespräch mit Günter Grass und Hans Wisskirchen über das neue Günter Grass Haus in Lübeck

Am 20. Oktober in Lübeck das "Günter Grass-Haus" eröffnet. Das Kulturzentrum versteht sich als Forum für Literatur und bildende Kunst - als ein Haus, das am Beispiel von Günter Grass dem Phänomen der Doppelbegabung nachspürt. Das Altstadthaus in der Glockengießerstraße 21, in dem Grass seit 1995 sein Sekretariat betreibt, liegt nur fünf Minuten Fußweg entfernt vom Buddenbrookhaus. Insgesamt rund zwei Millionen Euro kostete der Erwerb und Umbau des denkmalgeschützten Hauses in der Glockengießerstraße 21 sowie der Ankauf eines repräsentativen Teils des Vorlasses von Grass. Die Hansestadt Lübeck, die das Literatur- und Kunstzentrum betreibt, finanzierte das Projekt über Mittel des Bundesbeauftragten für Angelegenheiten der Kultur und der Medien (716 000 Euro), aus Mitteln des Regionalprogramms 2000 des Landes Schleswig-Holstein über den Regionalfonds der Europäischen Union (787 000 Euro) sowie einer großzügigen Zuwendung der Possehl-Stiftung (158 000 Euro). Hinzu kommen für den Vorlaßankauf rund 350 000 Euro von der Kulturstiftung der Länder in Berlin und von NordwestLotto Schleswig-Holstein. Das Günter Grass-Haus, ist gemeinsam mit dem Buddenbrookhaus / Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum unter dem Dach der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck vereint. Der Leiter der Kulturstiftung, Dr. Hans Wißkirchen, weist auf die Chancen hin, die sich durch die Verbindungen zwischen dem Günter Grass-Haus und dem Buddenbrookhaus ergeben. Die erste Ausstellung des Grass-Hauses heißt "Paarungen / Aus der Sammlung des Günter Grass-Hauses". Konzipiert und umgesetzt wurde sie von den Kuratoren Dr. Kai Artinger, Dr. Andreas Blödorn und Dr. Hans Wißkirchen.



Urtitel:
Anfang/Ende:
(ATMO, internes Gespräch) Herr, Wißkirchen, Sie…für das Gespräch. (ATMO, internes Gespräch)
Genre/Inhalt:
Kultur
Präsentation:
Gespräch
Schlagworte:

Person:
Mann Thomas; Mann Heinrich; Wisskirchen Hans
Sach:
Günter Grass Stiftung; Günter Grass Haus; Buddenbrookshaus; Kulturzentrum
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
18.07.2002
Aufnahmeort:
Lübeck/ Behlendorf
Sprachen:
deutsch
Kopie:

Länge der Kopie:
00:34:29
Tonträger:
DAT
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Teilnehmende:

Person:
Kogel, Jörg-Dieter (Interviewpartner)
Person:
Wißkirchen, Hans (Vorredner(in))
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Lübeck/ Behlendorf .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export