Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 668
10.20379/dbvid-0668

Örtlich betäubt : Frankfurter Buchmesse 1969

6 Features von der Frankfurter Buchmesse 1969, im zweiten Beitrag ("Autoren und ihre Bücher") mit Bezug zu Grass und O-Tönen: Grass ist auf der Buchmesse angekommen; er versteht sich als Autor und nicht als "Literaturproduzent"; sein Roman "örtlich betäubt" ist von der Kritik verrissen worden; Grass war zu dieser Zeit mit dem Wahlkampf beschäftigt; holt Grass nun die Auseinadersetzung mit der Kritik nach? Zumindst nutzt Grass die Kommunikation mit dem Leser; von den meisten Kritiken, die Grass zu "örtlich betäubt" vorliegen, kann er nicht behaupten, dass sie sich mit dem neuen Buch auseinandersetzen würden; viele Kritiken befassen sich mit seinem Wahlkampf-Engagement und seinen politischen Themen; von "örtlich betäubt", weit vor der Buchmesse erschienen, sind bereits 80000 Exemplare verkauft; das Buch ist jedoch auch auf der Buchmesse noch im Gespräch. Kurzvorstellung weiterer Bücher (Christa Wolf, Peter Bichsel u.a.)



Urtitel:
Buchmesse 1969
Anfang/Ende:
(Trailer) Die Polizei blieb…Frankfurts Buchmesse Weltgeltung. (Trailer, Abspann)
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Dokumentation
Historischer Kontext:

Frankfurter Buchmesse 1969 und Erscheinen von "örtlich betäubt"

Schlagworte:

Werke:
örtlich betäubt
Sach:
Literaturkritik; Wahlkampf; Buchmesse
Geo:
Frankfurt
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
12.10.1969
Aufnahmeort:
Frankfurt
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:50:37
Kopie:

Länge der Kopie:
00:50:36
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Titel, Thesen, Temperamente
Archivnummer:
40146.000
Produktionsnummer:
1320-0370
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Buchmesse 1969. Frankfurt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export