Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 673

Wechselbeziehung von Politik und Kultur

Grass, Günter

Kritische Dokumentation zur Veranstaltungsreihe "Deutschland: Facetten, Gesichter, Fakten" in London Alphornmusik als "ironischer Auftakt" für die Veranstaltungsreihe "Deutschland: Facetten, Gesichter, Fakten" in London; Initiatoren sind das Goethe-Institut, das Auswärtige Amt und britische Institutionen; Ausstellung in der Tate-Gallerie "Von Picasso bis Lichtenstein" ist ein Höhepunkt; das Institut of Temporary Art zeigt die aus Hannover übernommene Ausstellung "Kunst in der Gesellschaft, Gesellschaft in der Kunst"; Anziehungspunkt Joseph Beuys; Statement von Albrecht Dee (?) zur Aufnahme der Veranstaltungsreihe bei den Briten; O-Ton von Joseph Beuys in einer Diskussion; Statement von Klaus Staeck zum Verhältnis von Kunst und Intellektuellen; Staecks Polit-Postkarten finden hohen Absatz; die geplante Interaktion mit Zuhörern und Zuschauern gelingt nicht; das Publikum zeigt sich eher gelangweilt; die Grenze zwischen Publikum und Darsteller kann nicht aufgehoben werden; gedankenlose Planung und Durchführung insbesondere im musikalischen Bereich; Kritik am Spielstraßen-Gedanken; erfolgreich ist das Spielstraßen-Theater; die Times lobt des Chile-Stück "Terror" der Gruppe "Die Rote Rübe"; Statement des Mitinitiators Werner Rohner zur misslungenen Konzeption der Veranstaltungsreihe; Buchausstellung in der Royal Festival Hall; erfolgreiche Lesungen des Lyrikers Peter Huchel; Statement von Peter Huchel zur Aufnahme der Lesungen in London; (10:00) Statement von Günter Grass zum Interesse an deutscher Kultur: Wechselbeziehung zwischen politischen Vorgängen in Deutschland in den letzten Jahren; Wirkung Willy Brandts über die Grenzen Deutschlands hinaus, die sich auch in den Bereich der Kunst und Kultur überträgt; die Lesungen enden jedoch, bevor der deutsche Kulturmonat (der 7 Wochen) umfasst, anfängt; Statement von Klaus Schulz (Leiter des Goethe-Instituts) zur Terminplanung und den Zielen der Veranstaltungsreihe.



Urtitel:
Kulturexport für London
Anfang/Ende:
(Anmoderation, ALPHORNMUSIK) Blasmusik und Lederhosen…London, besser kennen.
Genre/Inhalt:
Kultur
Präsentation:
Dokumentation
Historischer Kontext:

Veranstaltungsreihe "Deutschland: Facetten, Gesichter, Fakten" in London

Schlagworte:

Person:
Picasso Pablo; Beuys Joseph; Staeck Klaus; Huchel Peter; Brandt Willy; Hoffmann Nils Frédéric; Lichtenstein Roy; Hacker Dieter; Haake Hans; Dee Albrecht; Rohner Werner
Werke:
Terror
Sach:
Kunst; Moderne; Kultur; Kapitalismus; Gesellschaft; Anarchie; Spielstraße; Spiel
Geo:
London; Hannover; München; Großbritannien
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
14.11.1974
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:12:20
Kopie:

Länge der Kopie:
00:12:17
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Titel, Thesen, Temperamente
Archivnummer:
40877.000
Produktionsnummer:
1320-1181
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Autor(in))
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Staeck, Klaus (Beitragende(r))
Person:
Beuys, Wolfgang (Beitragende(r))
Person:
Schnebel, Dieter (Beitragende(r))
Person:
Ruhnau, Werner (Beitragende(r))
Person:
Huchl, Peter (Beitragende(r))
Person:
Schultz, Peter (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Grass, Günter: Kulturexport für London.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export