Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 785

Günter Grass und sein verstorbener Freund Walter Höllerer : Die Dokumentation

Den Schriftsteller Günter Grass und den im Mai 2003 verstorbenen Literaturwissenschaftler Walter Höllerer verband eine innige Freundschaft. Höllerer war der erste, der Einsicht in das noch unfertige Manuskript des Romans "Die Blechtrommel" erhielt. Er knüpfte Verlagskontakte für Grass und verschaffte ihm Illustrationsaufträge als Grafiker. Höllerer, so Grass, sei für ihn in dieser schwierigen Lage stets "der rettende Engel" gewesen. Am 19. Dezember 2003 veranstaltete das Literaturarchiv in Sulzbach-Rosenberg, der Heimatstadt Walter Höllerers, eine Lesung in der Hauptwerkstätte der Maxhütte. Am Geburtstag des Freundes sprach Grass über die Anfänge einer langen und erfolgreichen Arbeitsbeziehung, rezitierte eigene Gedichte und Werke von Höllerer und las noch einmal das "Glaube Hoffnung Liebe" überschriebene Kapitel aus der "Blechtrommel".



Urtitel:
Anfang/Ende:
Track 1: (Trailer, Anmoderation) Nordwestradio. Am Mikrofon…allgegenwärtig. Nobody knows…; Track 2: Das Überlegen und…verabschiedet sich Gerald Sammet. (Abmoderation, Musik)
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Lesung
Historischer Kontext:

Walter Höllerer ist gestorben.

Schlagworte:

Person:
Höllerer Walter
Werke:
Die Blechtrommel; Glaube Hoffnung Liebe; Letzte Tänze; Früh gelernt; Tango mortale; Tango notturno; Als der Walzer in Mode kam; Military Blues; Walter Höllerer nachgerufen
Sach:
Gruppe 47; Mauerbau; Nachkriegsliteratur; Akzente
Geo:
Berlin
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
11.05.2004
Datum Erstsendung:
20.05.2004
Aufnahmeort:
Maxhütte, Sulzbach-Rosenberg
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Kopie:

Länge der Kopie:
00:53:43
Tonträger:
MC
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Teilnehmende:

Person:
Sammet, Gerald (Interviewpartner)
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Maxhütte, Sulzbach-Rosenberg .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export