Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 931
10.20379/dbvid-0931

Ehrung für Jurek Becker in Akademie der Künste

Berliner Schriftsteller und Weggefährten des Autors Jurek Becker gedenken mit einer Lesung in der Akademie der Künste des am 14. März Verstorbenen. Christa Wolf, Günter Grass und Lena Stolze lasen aus Werken Beckers. Frank Beyer zeigte Film-Szenen.



Urtitel:
MDR AKTUELL F: 97/3963, BTR 03: Ehrung für Jurek Becker in Akademie der Künste
Genre/Inhalt:
--
Präsentation:
--
Historischer Kontext:

Abschied von Jurek Becker - Liebling Kreuzberg weinte. Lachen und Weinen lagen ganz dicht beieinander bei der gestrigen Trauerfeier der Akademie der Künste für Jurek Becker. Manfred Krug, den der am 14. März im Alter von 59 Jahren an Krebs verstorbene Schriftsteller zum landesweit bekannten Liebling Kreuzberg machte, kam sogar ins Schluchzen. Als er nämlich Beckers letzte Postkarte an ihn verlas. Von Todesahnung gezeichnet, hatte Becker Anfang des Jahres geschrieben: "Ich habe ein Problem, bei dem mir niemand raten kann." 20 Jahre lang flatterten Becker-Karten aus aller Welt in den Briefkasten von Manfred Krug. Auch jene aus Los Angeles: "Diese Stadt ist ein Ort, in dem sich frustrierte Autofahrer den Weg freischießen. Das wäre was für Manfred." Da gab's großes Gelächter. Günter Grass zitierte aus Beckers letztem Buch "Ende des Größenwahns", Christa Wolf aus "Bronsteins Kinder", Schauspielerin Lena Stolze ("Das schreckliche Mädchen") aus "Amanda herzlos" und Irene Dische aus "Irreführung der Behörden". An der Gedenkveranstaltung nahmen auch der Verleger Siegfried Unseld, die Autoren Wolfgang Menge, Wolfgang Kohlhaase und Volker Braun teil. Gezeigt wurden Ausschnitte aus den Filmen "Jakob der Lügner" und "Wenn alle Deutschen schlafen", für die Becker die Vorlagen lieferte. Berliner Zeitung, 28.04.1997.

Schlagworte:

Person:
Becker Jurek; Wolf Christa; Stolze Lena; Unseld Siegfried; Menge Wolfgang; Krug Manfred
Sach:
Akademie der Künste; Liebling Kreuzberg; Ende des Größenwahns; Gedenkfeier
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
27.04.1997
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:21:02
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
MDR AKTUELL
Archivnummer:
0027871
Produktionsnummer:
9732111728
Teilnehmende:

Person:
Panse, Jörg (Redaktion)
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Wolf, Christa (Vorredner(in))
Person:
Stolze, Lena (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

MDR AKTUELL F: 97/3963, BTR 03: Ehrung für Jurek Becker in Akademie der Künste.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export