Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 955

Grass in Südkorea bei der Fußball-WM 2002

Grass, Günter

Lesung des Gedichts "Nächtliches Stadion" (WA 1 (2007), S. 38) Grass über sein Verhältnis zu Fußball und die bevorstehende Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea. Seine Teilnahme an einem Symposium zum Thema "Wiedervereinigung als dauernde Aufgabe" schaffte es bis auf die Titelseiten. "Im Krebsgang" liegt bereits in Übersetzung vor.



Urtitel:
Anfang/Ende:
Langsam ging der…nicht mehr erlauben.
Genre/Inhalt:
Kultur
Präsentation:
Feature
Historischer Kontext:

Ernst Kuzorra (*16. Oktober 1905 in Gelsenkirchen; gestorben am 1. Januar 1990 in Gelsenkirchen) war ein deutscher Fußballspieler. Zusammen mit seinem Schwager Fritz Szepan (* 2. September 1907 in Gelsenkirchen; gestorben 14. Dezember 1974 in Gelsenkirchen) schuf er den Schalker Kreisel. Die Fußballweltmeisterschaft 2002 begann am 31. Mai 2002, Frankreich - Senegal 0:1; die deutsche Mannschaft erreichte das Finale, das sie mit 2:0 gegen Brasilien verlor.

Schlagworte:

Person:
Kuzorra Ernst; Szepan Fritz; Völler Rudi; Finke Volker
Werke:
Nächtliches Stadion; Mein Jahrhundert; Die Vorzüge der Windhühner; Im Krebsgang
Sach:
Fußball; Goethe-Institut; Fußballweltmeisterschaft; Eröffnungsspiel; Nachwuchsförderung; Deutscher Fußball; SC Freiburg; Schalke
Geo:
Polen; Seoul
Zeit:
1954; 1974
Aufnahme:

Sprachen:
deutsch
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:22
Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Teilnehmende:

Person:
Kogel, Jörg-Dieter (Interviewpartner)
Person:
Grass, Günter (Autor(in))
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Grass, Günter:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export