Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 960
10.20379/dbvid-0960

Katz und Maus : Verfilmung der Novelle von Günter Grass

Pohland, Hansjürgen

Verfilmung der Novelle von Günter Grass mit dem Sohn von Willy Brandt. Hansjürgen Pohland verfilmte 1966 kongenial die Grass-Novelle KATZ UND MAUS mit den beiden Brandt-Söhnen Lars und Peter und Wolfgang Neuss. Der Film kommt zum 80. Geburtstag des Literatur-Nobelpreisträgers wieder in die deutschen Kinos. Was vermag Pohlands Film aus diesem großen Stück Literatur zu machen? Er setzt vorzüglich ein mit Wolf Wirths rascher, von herber Melancholie erfüllter Kamerafahrt durch das westpreußische Umland, die Alleen, die herrlichen Seewolken, das Wasser, die Stadt Danzig, Giebel an Giebel, Front an Front, Marien und immer wieder der Seehimmel, das wilhelminisch reingewaschene Ostseemilieu und die neue polnische Stadt mit fliegenden Straßenhändlern, alten Trambahnen, weiten Plätzen, jungen Menschen. Dann fährt Wolfgang Neuss als Pilenz ins alte Gymnasium ? und plötzlich ist Mahlke da, unverkennbar Mahlke, mager, schmal, Blechbrille, strähniges blondes Haar, die Gurgel springt aus schlankem Hals vor, ein Sekundaner wie viele andere? Ja und nein. Dass Pohland Lars Brandt für die Rolle nahm, kann man nur einen Treffer nennen. Der Junge bewegt sich richtig, ein bisschen eckig, steif, er hat einen leichten Stich ins Absonderliche, ist aber doch vollkommen kameradschaftlich. Das Wenige, was er spricht, stimmt zum Typ und zum Verhalten. Selbst die gewagten Szenen der Absonderung, etwa die scheue Madönnenverehrung oder Mahlkes todernste Antwort in der Klasse, er wolle Clown werden, oder seine Erregung im Anblick des Ritterkreuzes, sind von hoher darstellerischer Intensität. Pohland hat sich, um nicht im Plunderrealismus zu versanden, eines ebenso einfachen wir richtigen Mittels der Stilisierung oder besser der Verfremdung ins Gespenstische bedient. Er verwandelt die Schulkameraden Mahlkes oder einen Pauker oder Mahlke selbst flugs in leblose Puppen. Nur Mahlke lebt, wächst ins Überdimensionale und peilt mit erhobenem Daumen den Halsorden an. Oder Mahlke ist auf dem Sportplatz eine bleiche, kalkige Puppe, um deren riesigen Adamsapfel die schwarze Katze streicht, bis sie zuspringt. Das ist guter, filmischer Verfremdungsstil. Die realen Szenen auf dem Boot sind voller Leben, und die prekäre Szene der bübischen Selbstvergeudung ist durch indirekt angedeutetes Arrangement so wiedergegeben, dass der unbefangene Betrachter darin nichts anderes sehen wird als einen Beitrag zur Wahrheit. Quellle: http://www.film.de/katz und maus: 3.06.2008



Urtitel:
Katz und Maus - nach einer Novelle von Günter Grass
Anfang/Ende:
Achtung, Achtung, eine…Büchsenöffner, Büchsenöffner, Büchsen-.
Genre/Inhalt:
Novelle
Präsentation:
Adaption
Schlagworte:

Werke:
Katz und Maus
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
07.02.1967
Datumszusatz:
Produktionsjahr: 1967
Aufnahmeort:
u.a. Danzig
Sprachen:
deutsch
Anmerkung Qualität:
s/w
Original:

Originallänge:
01:29:00
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
VHS
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
01:25:15
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Teilnehmende:

Person:
Pohland, Hansjürgen (Regie)
Person:
Pohland, Hansjürgen (Autor(in))
Person:
Brandt, Lars (Vorredner(in))
Person:
Brandt, Peter (Vorredner(in))
Person:
Bremer, Claudia (Vorredner(in))
Person:
Neuss, Wolfgang (Vorredner(in))
Person:
van Bergen, Ingrid (Vorredner(in))
Person:
Hinz, Michael (Vorredner(in))
Person:
Weißbach, Herbert (Vorredner(in))
Person:
Kircher, Helmut (Vorredner(in))
Person:
Arnold, Christof (Vorredner(in))
Person:
Brandes, Hans-Peter (Vorredner(in))
Person:
Knoche, Wolf-Rüdiger (Vorredner(in))
Person:
Langeheinecke, Klaus (Vorredner(in))
Person:
Wagner, Mathias (Vorredner(in))
Person:
Zeller, Wofgang (Vorredner(in))
Person:
Pohland, Christa (Beitragende(r))
Person:
Wirth, Wolf (Beitragende(r))
Person:
Hiesserer, Dieter (Beitragende(r))
Person:
Schloemp, Petrus (Beitragende(r))
Person:
Bonne, Jean-Gilbert (Beitragende(r))
Person:
Szeski, Jerzy (Beitragende(r))
Person:
Topf, Waltraud (Beitragende(r))
Person:
Lustig, Peter (Beitragende(r))
Person:
Jensen, Gerhard (Beitragende(r))
Person:
Zoller, Attila (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Pohland, Hansjürgen: Katz und Maus - nach einer Novelle von Günter Grass. u.a. Danzig .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export