Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1184

Grafische Arbeiten von Günter Grass : Ausstellung in Landshut

heider, Claudia

Kurzbericht über eine Grass-Ausstellung in Landshut Im Foyer des Rathauses Landshut werden Lithographie von Günter Grass ausgestellt; diese wurden anlässlich des 200. Geburtstages von Hans Christian Andersen in Auftrag gegeben und spiegeln die Bewunderung von Günter Grass für den dänischen Dichter wider; aus den zehn in Auftrag gegebenen Lithographien werden letztlich 108, da Grass von den Märchen Andersens fasziniert ist; für Grass findet sich Andersens Schatten in den Märchen und somit auch in den Lithographien wieder; bevor Grass als Schriftsteller berühmt wurde, hatte er u.a. an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin studiert.



Urtitel:
Abendschau: Grafische Arbeiten von Günter Grass: Ausstellung in Landshut
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Wer hätte das…Mai zu sehen. (Musik)
Genre/Inhalt:
Kunst
Präsentation:
Feature
Historischer Kontext:

Grass-Ausstellung in Landshut

Schlagworte:

Person:
Andersen Hans Christian
Sach:
Ausstellung; Lithographie; Märchen
Geo:
Landshut
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
13.05.2005
Aufnahmeort:
Landshut, Rathaus (Foyer)
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:00:32
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
DVD
Datenformat:
VOB
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:01
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Hessischer Rundfunk (HR)
Sendereihe:
Abendschau
Archivnummer:
311527
Produktionsnummer:
0000311527 14
Teilnehmende:

Person:
Keller-May, Matthias (Redaktion)
Person:
heider, Claudia (Autor(in))

Zitieren

Zitierform:

heider, Claudia: Abendschau: Grafische Arbeiten von Günter Grass: Ausstellung in Landshut. Landshut, Rathaus (Foyer) .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export