Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1215

Kulturweltspiegel: Interview mit Günter Grass

Grass fragt nach den Antworten der Politiker auf die deutlichen Fragen von Jürgen Habermas, der die Situation nach der Deutschen Einheit analysiert habe; er vermisst auch die Reaktion auf Bücher wie "Westwärts und nicht vergessen" von der ostdeutschen Autorin Daniela Dahm, die die soziale Ungerechtigkeit des Einheitsprozesses fundiert dargestellt habe; für Westdeutschland nennt Grass den Autor Michael Schneider, der den Zusammenbruch des Kommunismus und die "Legende der Globalisierung" fundiert analysiert habe; die Intellektuellen meldeten sich also zu Wort, auch wenn einige schwiegen; die Antworten blieben jedoch aus.



Urtitel:
Interview mit Günter Grass
Anfang/Ende:
Wo sind die Antworten…auch Anlässe dafür.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Interview
Schlagworte:

Person:
Dahn Daniela; Habermas Jürgen; Schneider Michael
Werke:
Westwärts und nicht vergessen
Sach:
Deutsche Einheit; Kommunismus; Globalisierung
Geo:
Ostdeutschland; Westdeutschland
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
14.09.1997
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Originallänge:
00:01:10
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
MAZ-Beta
Kopie:

Länge der Kopie:
00:01:11
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Herkunft:

Sender / Institution:
Hessischer Rundfunk (HR)
Sendereihe:
Kulturweltspiegel
Archivnummer:
0268364
Produktionsnummer:
556925
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Interviewpartner)
Person:
Wickert, Ulrich (Interviewpartner)

Zitieren

Zitierform:

Interview mit Günter Grass.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export