Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1269

Literatur und Politik in Deutschland : Deutsche Dichter und die Macht - von Goethe bis Grass: Joschka Fischer und Günter Grass

(Ab ca. 00:40) Zitat über Helmut Schmidt von Günter Grass: "Ich will Ihnen ein Beispiel geben: Ich habe mich in der Zeit politischer Auseinandersetzungen, als es um Nachrüstungsbeschluss ging, mit Helmut Schmidt auseinandergesetzt. Aber meine Achtung vor diesem Mann wächst von Jahr zu Jahr. Wie der bis ins hohe Alter sich zu Wort meldet und einen klaren Text formuliert – auch jetzt in der China-Frage – das ist bewundernswert und das ist notwendig. Weil er aus einer völlig unabhängigen Position heraus und aus Sachkenntnis heraus Sachen sagen kann, die manche Politiker, die im Amt sind und die befangen sind, nicht so äußern können. Und in der Position befinden Sie sich auch, Joschka Fischer – machen Sie Gebrauch davon!“



Urtitel:
Lübeck - Literatur und Politik in Deutschland
Anfang/Ende:
Zwischen der Literatur…einen guten Abend.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Diskussion
Historischer Kontext:

Joschka Fischer und Günter Grass diskutieren über Literatur und Politik - Auftakt der Veranstaltungsreihe "Deutsche Dichter und die Macht - von Goethe bis Grass"Der grüne Bundesaußenminister a.D. und der Literaturnobelpreisträger diskutieren über das Verhältnis der Literatur zur Politik in Deutschland: Joschka Fischer und Günter Grass, Ehrendoktor der Lübecker Medizinischen Fakultät, eröffnen mit einem Podiumsgespräch am Dienstag, dem 20. Mai 2008, in der Universität zu Lübeck die Veranstaltungsreihe "Deutsche Dichter und die Macht - von Goethe bis Grass" Die Veranstaltungsreihe in der Universität findet als Begleitprogramm zur Sonderausstellung "Ein Bürger für Brandt - Der politische Grass" des Günter Grass-Hauses Lübeck statt. An das Podiumsgespräch schließen sich die Vorträge "Über das politische Engagement romantischer Schriftsteller - Rüdiger Safranski liest aus 'Romantik. Eine deutsche Affäre'" (2. Juni), "Thomas Manns 'Betrachtungen eines Unpolitischen' in neuer Sicht" von Prof. Hermann Kurzke (19. Juni) und "Günter Grass und die Politik" von Adam Krzeminski (17. Juli) an. Quelle: http://idw-online.de/pages/de/news260284

Aufnahme:

Aufnahmedatum:
20.05.2008
Datum Erstsendung:
21.05.2008
Aufnahmeort:
Lübeck; Universität zu Lübeck
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Originallänge:
00:42:00
Original-Tonträger:
DVD
Kopie:

Länge der Kopie:
00:42:00
Tonträger:
DVD
Herkunft:

Sender / Institution:
Radio Bremen (RB)
Sendereihe:
Vor Ort
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Wickert, Ulrich (Interviewpartner)
Person:
Fischer, Joschka (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Lübeck - Literatur und Politik in Deutschland. Lübeck; Universität zu Lübeck .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export