Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1346

Spass mit Grass : Satirische O-Ton Collage

Filz, Walter

Man gönnt Grass allgemein den langerwarteten Nobelpreis; die höchste Lobpreisung kommt aus den USA; wer diese "unambivalente" Lobpreisung (es folgt engl. O-Ton) von sich gegeben hat, ist die Frage des "Gutenberg"-Rätsels, das am Ende der Sendung aufgelöst wird; Grass ist ein Autor, der den Finger in die Wunde legt; ernster Autor oder ernste Leser? Vs. "Spaß mit Grass" Es folgt eine humoristische, biographische O-Ton-Collage, bei der die Ausschnitte aus ihrem Kontext herausgenommen werden; die O-Töne beziehen sich dabei mitunter auch überhaupt nicht auf die Zwischentexte Sprechers; Grass (O-Ton): lacht gerne; Ironie und Komik würden in Deutschland nicht so rasch akzeptiert und begriffen; Witz über Grass und Antje Vollmer (Antje Vollmer (* 31. Mai 1943 in Lübbecke, Westfalen) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) Von 1994 bis 2005 war sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages) Statement Antje Vollmer: hatte die Idee, ob Grass nicht noch einmal Wahlkampf machen wolle; Warum kann man über Grass keine Witze machen? Grass - Auszug aus "Es war einmal ein Land" mit Percussion-Begleitung Biographische Daten zu Grass Statement von Grass: beginnende Nachkriegsliteratur ab der Gruppe 47 mit "ausgenüchterter Sprache" sei ihm zu wenig gewesen; Statement von Reich-Ranicki: Grass (?) im betrunkenen Zustand (Kontext des O-Tons ist unklar, s.o.) Statement von Grass: über seine eigene frühere "Albern"heit Statement von Irving zur "Sinnlichkeit" von Grass: Irving hat Grass als Tänzer bestaunt (Kontext des O-Tons ist unklar, s.o.); Hauptleidenschaft von Grass damals sei Skatspielen gewesen; Statement von Grass: sein Ruhm und seine Berühmtheit seien ihm anfänglich "recht lustig" vorgekommen, dann langweilig geworden; es folgen verschieden Kurz-O-Töne von Grass zur Beschreibung der Schattenseiten des Ruhms (Kontexte der O-Töne wiederum unklar); aus dem lebenslustigen Mann aus dem Osten ist nun ein ernster Deutscher geworden; Abkehr vom Humor Grass: über Humor in Deutschland, der zum typischen Tiefsinn im Gegensatz stehen würde; Schreiben als ernste Tätigkeit, bei der Grass die deutsche Vergangenheit in "klassisch freudscher Manier ständig symbolisch zwangswiederholen" muss; Grass (Statements im Loop, mit Überlagerungen und mit Echo): über die Angst vor dem weißen Blatt, das "besudelt" werden müsse; über die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und den Folgen der Vergangenheit; über die "mitgeschriebene Geschichte"; Kontinuität des Schreibens, die keinen Spaß zulässt; dem Spaß wird bei der fortwährenden Zwangswiederholung kein Platz gelassen; erneut Statement Antje Vollmer (s.o.) diesmal länger, zwischen den Aussagen eingespielte Lacher: hatte die Idee, ob Grass nicht noch einmal Wahlkampf machen wolle; Grass habe dies als reizvoll empfunden, habe jedoch Klärungsbedürfnis gesehen in der Frage, wie die deutsche Linke ihr Verhältnis zur Nation klären könne; Grass Position sei gewesen: Deutschland als Kulturnation; Untrennbarkeit von Grass' politischem Engagement und dem Schriftsteller Grass; Grass' Mahnung am Tag der Nobelpreisverleihung an seine jungen Kollegen, ihren Schrifstellerberuf wieder mehr politisch zu begreifen; dann Überleitung zu einem Interview mit Tanja Dückers über ihren neuen Roman "Spielzone" (Debütroman 1999); ab 00:08:45 dann keine Grass-Bezüge mehr bis ca. 00:24:05 : Auflösung des Rätsels zum O-Ton: John Irving



Urtitel:
Am Abend vorgestellt: Gutenbergs Welt - Ein Büchermagazin
Anfang/Ende:
Am Mikrofon Holger…Abend, gute Nacht. (Musik, Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Feature
Historischer Kontext:

Grass hat den Nobelpreis für Literatur erhalten

Schlagworte:

Person:
Vollmer Antje; Irving John; Markus Sigismund
Werke:
Die Blechtrommel; Katz und Maus
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
05.10.1999
Datum Erstsendung:
06.10.1999
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:25:44
Original-Tonträger:
unbekannt
Datenformat:
CD-A
Kopie:

Länge der Kopie:
00:24:23
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (Fernsehen)
Sendereihe:
WDR 3
Archivnummer:
5067101
Teilnehmende:

Person:
Filz, Walter (Autor(in))
Person:
Grass, Günter (Beitragende(r))
Person:
Vollmer, Antje (Beitragende(r))
Person:
Reich-Ranicki, Marcel (Beitragende(r))
Person:
Noltze, Holger (Vorredner(in))
Person:
Noltze, Holger (Redaktion)
Person:
Filz, Walter (Vorredner(in))
Person:
Irving, John (Beitragende(r))
Person:
Dückers, Tanja (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Filz, Walter: Am Abend vorgestellt: Gutenbergs Welt - Ein Büchermagazin. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export