Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1413

Rückblende Trümmerliteratur : Nachkriegsliteratur und die Entstehung der Gruppe 47

Wolter, Gudrun

Thema in der Sendung "Rückblende": Trümmerliteratur 1947 Bilder von zerstörten deutschen Städten und der Bücherverbrennung 1933; Vertreibung deutscher Schriftsteller ins Exil; Verstummen der in Deutschland verbliebenen Schriftsteller während der Nazi-Zeit; Bilder vom Nachkriegsalltag; Heimkehr von Flüchtlingen; Zitat aus "Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert; erste Nachkriegs-Zeitungen; Streit zwischen Kriegsheimkehrern und Daheimgebliebenen; Zitat von Thomas Mann (kein O-Ton) zu Verbrechen Deutschlands; Zitat von Frank Thieß (kein O-Ton) zur "inneren Emigration"; Zitat Thomas Mann (kein O-Ton) zu Büchern zwischen 1933 und 1945: "Geruch von Blut und Schande"; Veröffentlichung von Exil-Literatur und ausländischer Literatur nach Kriegsende in Zeitschriften; Bücher als Mangelware; Ausschnitt aus Nachkriegs-Nachrichten: Ernst Rowohlts Idee, Bücher im Zeitungsdruck zu veröffentlichen; Traute Schmitt-Herzing (Buchhändlerin) über Eröffnung einer Leihbücherei 1946: großer Bedarf nach Büchern; Hans Bender (Schriftsteller): hat nach dem Krieg besonders nach neuer Literatur Ausschau gehalten und erinnert sich besonders an diese Bücher; "Der Ruf" (Zeitschrift) als Sprachrohr der Nachkriegsgeneration; Gründung von "Der Ruf" durch Hans Werner Richter und Alfred Andersch in amerikanischer Kriegsgefangenschaft; Kritik an Besatzungsmächten; Entzug der Lizenz von "Der Ruf" durch amerikanische Behörden Begriff der "Stunde Null"; September 1947: Versammlung der Mitglieder des ehemaligen "Ruf" am Bannwaldsee (Allgäu); Zitat Alfred Andersch (kein O-Ton) über "neue Formen" der Literatur; Lesungen und Diskussionen am Bannwaldsee unter der Moderation von Hans Werner Richter; Planung weiterer Treffen und Gründung der Gruppe 47; Hans Bender zum Ablauf der Lesungen bei der Gruppe 47 ("ziemlich grausame Prozedur"); Thomas Mann (kein O-Ton): Gruppe 47 ist "pöbelhaft"; Entdeckung von Talenten in der Gruppe 47, z.B. Ingeborg Bachmann; Vergabe des Gruppe 47-Preises an Heinrich Böll, Ilse Aichinger und Günter Eich; Förderung von Günter Grass und Martin Walser; Spott der Älteren über Gruppe 47: "Trümmerliteratur"; Heinrich Böll (kein O-Ton) über den Spott der älteren Generation.



Urtitel:
Rückblende. Trümmerliteratur
Anfang/Ende:
(Trailer) Es ist unsere Aufgabe…es gesehen hatten (Abspann, Musik).
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Dokumentation
Schlagworte:

Person:
Böll Heinrich; Mann Heinrich; Kästner Erich; Seghers Anna; Döblin Alfred; Brecht Bertolt; Heym Stefan; Mann Thomas; Remarque Erich Maria; Borchert Wolfgang; Hemingway Ernest; Sartre Jean-Paul; Camus Albert; Bender Hans; Kasack Hermann; Kogon Eugen; Richter Hans-Werner; Andersch Alfred; Bachmann Ingeborg; Aichinger Ilse; Eich Günter; Walser Martin; Lasker-Schüler Else; Zweig Stefan; Koin Irmgard; Thieß Frank; Rowohlt Ernst; Langgässer Elisabeth; Kreuder Ernst; Wiechert Ernst
Werke:
Draußen vor der Tür; Der Totenwald; Die Stadt hinter dem Strom; Die Gesellschaft vom Dachboden; Der SS-Staat; Der Ruf
Sach:
Bücherverbrennung; Kriegsende; Exil; Emigration; Gruppe 47; Vorlesen; Trümmer; Flüchtling
Geo:
Berlin
Zeit:
Nachkriegszeit
Aufnahme:

Aufnahmeort:
Diverse
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:14:34
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
DVD
Kopie:

Länge der Kopie:
00:14:34
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Herkunft:

Sender / Institution:
Radio Bremen (RB)
Sendereihe:
West 3. Rückblende
Archivnummer:
unbekannt
Produktionsnummer:
unbekannt
Teilnehmende:

Person:
Wolter, Gudrun (Autor(in))
Person:
Breuer, Fritz (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

Wolter, Gudrun: Rückblende. Trümmerliteratur. Diverse .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export