Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1505

Portrait des chilenischen Schriftstellers Fernando Alegria (span.) : Vom Kongreß des internationalen Instituts für Iberoamerikansche Literatur 1986

unbekannt

Kongreß des internationalen Instituts für iberoamerikanische Literatur August 1986 Günter Grass wird ab 6:47 erwähnt, als es um die Vermischung zwischen Literatur und Politik geht (im Zusammenhang genannt: Garcia Marquez und Vargas Llosa); die Auseinandersetzung zwischen Grass und Llosa hat beim PEN-Kongress in New York angefangen; Gemeinsamkeiten und Unterschiede der politischen Ansichten von Grass und Llosa.



Urtitel:
Interview mit Fernando Alegria
Anfang/Ende:
(Musik) Facetas de nuestra… gracias Fernando Alegría.
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Feature
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
13.08.1986
Datum Erstsendung:
17.08.1986
Aufnahmeort:
Bonn, Universität
Sprachen:
spanisch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:13:13
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:13:12
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Sendereihe:
Die Woche im Gespräch
Archivnummer:
3404810000 Tontr.-Verweisung 1708375000
Produktionsnummer:
9321130886208
Teilnehmende:

Person:
Alegria, Fernando (Vorredner(in))
Person:
unbekannt, (Autor(in))
Person:
Herzka, Afredo (Interviewpartner)
Person:
Cruz, Roberto de la (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

: Interview mit Fernando Alegria. Bonn, Universität .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export