Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1517

Tag der Einheit (bengali) : Der 17.06. wird zum gesamtdeutschen Datum

Bedeutung des 17. Juni als "Tag der deutschen Einheit" vor der Wiedervereinigung Deutschlands; Hintergrund des 17. Juni 1953. Verlauf der deutschen Wiedervereinigung: 15. März Beschluss der Währungsunion, 1. Juli Einführung der Deutschen Mark. O-Ton Grass zur Deutschen Einheit aus einem Interview mit der Deutschen Welle: Beim Gedanken an eine Wiedervereinigung müsse man Auschwitz mitdenken. Grass' Theaterstück "Die Plebejer proben den Aufstand" behandelt den Volksaufstand vom 17. Juni 1953; angesichts der bevorstehenden Einheit versucht Grass nun Verbindungen zwischen dem Aufstand 1953 und den Bewegungen, die 1989 zur Wiedervereinigung beigetragen haben, zu finden. O-Ton Grass: Was im Oktober/November 1989 in der DDR geschehen sei, habe seine Wurzeln im Aufstand von 1953. Hintergründe zum 17. Juni 1953: Der Aufstand begann als Aufstand der Arbeiter gegen Armut und schlechte Arbeitsbedingungen; aus zwei Gründen haben sich nicht alle Menschen dem Aufstand angeschlossen: erstens weil es ein spontaner, ungeplanter Aufstand war und zweitens weil er gewaltsam durch die Sowjet-Armee niedergeschlagen wurde; dies war auch bei Aufständen in Ungarn (1956), der Tschechoslowakei (1968) und Polen (1980) der Fall; 1989 hat es die Sowjetunion dann unterlassen, die Aufstände in der DDR und in Teilen Osteuropas niederzuschlagen. Die Bewegung, die 1953 begann, endete 1989; besonders nach 1961 nahm die westdeutsche Politik eine realpolitische Haltung gegenüber der DDR an; in den 1970er Jahren begann der damalige Kanzler Willy Brandt die Kommunikation und Zusammenarbeit mit sozialistischen Ländern in Osteuropa; diese Idee hat sich als erfolgreich erwiesen: Es war der Beginn einer Bewegung hin zur Demokratie; ein Unterschied zwischen 1953 und 1989 ist, dass Gorbatschow nicht gewaltsam eingegriffen hat.



Urtitel:
Sonderprogramm
Anfang/Ende:
Bhobishyote dui Germany-r...smaran kora hochchhe.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Dokumentation
Historischer Kontext:

Von 1954 bis 1990 war der 17. Juni in der Bundesrepublik Deutschland zum Gedenken an den Volksaufstand 1953 in der DDR gesetzlicher Feiertag, ebenfalls mit dem Namen „Tag der deutschen Einheit“ (mit kleinem „d“). Seit 1963 war er durch Proklamation des Bundespräsidenten „Nationaler Gedenktag des Deutschen Volkes“. Deshalb gab es 1990 sogar zwei „Tage der deutschen Einheit“.

Schlagworte:

Person:
Ulbricht Walter; Stalin Joseph; Reuter Ernst; Gorbatschow Michail; Brandt Willy
Werke:
Die Plebejer proben den Aufstand
Sach:
Deutsche Einheit; Wiedervereinigung; Währungsunion; Arbeiterbewegung; Aufstand
Geo:
DDR; Sowjetunion; Osteuropa; Tschechoslowakei; Polen
Zeit:
17. Juni 1953; 1989; 1970er Jahre; 1961
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
12.06.1990
Datum Erstsendung:
17.06.1990
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
bengali
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:10:26
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:10:25
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Archivnummer:
3404804000Tontr.-Verweisung:1715329000
Produktionsnummer:
9219120690299
Teilnehmende:

Person:
Schatten, Fritz (Beitragende(r))
Person:
Grass, Günter (Beitragende(r))
Person:
Begum; Raihana, (Übersetzer(in))
Person:
Nesa, Nazmun (Vorredner(in))
Person:
Sattar, Abdus (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Sonderprogramm. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export