Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1556

Episteln zum Jahrhundert : Günter Grass porträtiert die Zeit von 1900 bis 1999 in kleinen Schüben

Grass: Unzulänglichkeit eines einzelnen Erzählers für "Mein Jahrhundert"; daher Idee der Aufsplittung des Autoren-Ichs in hundert Erzählpositionen; Erzähler verschiedenen Geschlechts, Alters und verschiedener Herkunft; dadurch deutsche Topographie; Geschichtsschreibung "schräg entgegengesetzt" zur offiziellen Geschichtsschreibung: Geschichte aus der Sicht der Betroffenen, sowohl der Opfer als auch der Täter.



Urtitel:
Episteln zum Jahrhundert - Günter Grass porträtiert die Zeit von1900 bis 1999 in kleinen Schüben
Anfang/Ende:
Wer erzählt über...ihnen Stimme zu geben.
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Statement
Historischer Kontext:

Veröffentlichung von "Mein Jahrhundert"

Schlagworte:

Werke:
Mein Jahrhundert
Sach:
Erzähler; Geschichtsschreibung; Erzählposition; Opfer; Täter
Zeit:
20. Jahrhundert
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
27.07.1999
Datumszusatz:
ESD unbekannt; ESD unbekannt
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:00:50
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:00:50
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Hessischer Rundfunk (HR)
Archivnummer:
3200058000 Tontr.-Verweisung:keine
Produktionsnummer:
38672
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Episteln zum Jahrhundert - Günter Grass porträtiert die Zeit von1900 bis 1999 in kleinen Schüben. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export