Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1565

Eröffnung der 51. Internationalen Buchmesse 1999 in Frankfurt am Main : Eröffnungsreden

Eröffnungsrede von Michael Naumann: Bedeutung von Büchern; vermeintliche Übersättigung des Buchmarktes; Veränderungen des Buchmarktes durch neue Medien; Verantwortung von Politikern, Verlagern und Eltern für eine neue Bildungsoffensive; Möglichkeiten und Bedeutung des Lesens; gegenseitige kulturelle Bereicherung durch die Öffnung zwischen West und Ost; Rolle der ungarischen Literatur in Europa; Aufhebung der Trennung zwischen digitalen und analogen Buch-Produkten (Electronic Publishing und Internet); Globalisierung des Verlagswesen; neue Technologien zur Verbreitung von Büchern; Urheberrechtsschutz angesichts neuer Distributionsmöglichkeiten; Harmonisierung des Urheberrechts auf europäischer Ebene als Voraussetzung für neue Publikationsstrukturen; Wahrung der Urheberrechte gegenüber Datenbetreibern und Endnutzern; Gefahren für die Urheberrechte angesichts des "printing on demand"; neuer Stellenwert der Kultur auf nationaler und internationaler Ebene; Bedeutung des Buches für das zusammenwachsende Europa; Nebeneinander der Kulturen als wichtiger Standortfaktor für Europa; Schutz für Autoren vor einer "entfesselten Marktwirtschaft"; Aufrechterhaltung der Buchpreisbindung. Ab 25:37: Zum Literaturnobelpreis für Günter Grass: Naumann hat sich über den Preis gefreut; der Preis bestätige das Werk von Grass und seine Rolle als "unbequemer Gesellschaftskritiker"; neben Heinrich Böll habe kein deutscher Nachkriegsautor so große weltweite Anerkennung gefunden; unbestritten sei Grass' schriftstellerischer und moralischer Einfluss auf seine Schriftstellerkollegen in aller Welt; "Die Blechtrommel" gelte als Meisterwerk und sei in fast alle Sprachen übersetzt; Grass liege das Grundgesetz so sehr am Herzen, dass er sich mit den Gefahren für die Demokratie streitbar auseinandersetze; mit Grass sei ein Weltbürger ausgezeichnet worden, der gleichzeitig Patriot sei.



Urtitel:
Eröffnung der 51. Internationalen Buchmesse in Frankfurt am Main - Roth, Petra ; Naumann, Michael Dr. ; Göncz, Arpàd
Anfang/Ende:
Sehr geehrter Herr…erfolgreichen Messeverlauf. Dankeschön. (BEIFALL)
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Rede
Historischer Kontext:

51. Internationalen Buchmesse 1999 in Frankfurt am Main; Schwerpunktland auf dieser Buchmesse war Ungarn Literaturnobelpreis 1999 für Günter Grass

Schlagworte:

Person:
Konrad György; Kertesz Imre; Böll Heinrich; Platon; Flaubert Gustave; Esterházy Péter
Werke:
Die Blechtrommel
Sach:
Buchmarkt; Buchmesse; Medien; Verlag; Kultur; Internet; verlagswesen; Lesen; Globalisierung; Urheberrecht; Marktwirtschaft; Buchpreisbindung; Nobelpreis; Literaturnobelpreis
Geo:
Ungarn; Europa; Frankfurt a. M.; Bulgarien; Brüssel
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
12.10.1999
Datumszusatz:
ESD unbekannt
Aufnahmeort:
Frankfurt am Main
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:28:21
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:28:21
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Tondokumente zur Geistesgeschichte 1999
Archivnummer:
3404827000
Produktionsnummer:
3202121099301
Teilnehmende:

Person:
Naumann, Michael (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Eröffnung der 51. Internationalen Buchmesse in Frankfurt am Main - Roth, Petra ; Naumann, Michael Dr. ; Göncz, Arpàd. Frankfurt am Main .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export