Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1570

Nobelpreis-Chancen der deutschen Literatur : Heinrich Böll über Chancen zukünftiger Peisträger in Deutschland

Ausschnitt aus einer Pressekonferenz Frage: Ist mit Heinrich Böll das Maß an deutschen Anwärtern für den Literaturnobelpreis erreicht? Hat Grass daher keine Chance auf den Nobelpreis; Böll: unsicher, ob Grass wirklich keine Chance mehr hat; auch Lenz oder Kaschnitz könnten ausgezeichnet werden; fraglich, ob es ausschlaggebend ist, in welcher Sprache ein Autor schreibt. __________________________________ Original-Abstract der DW: (ab 0'22) Statement Heinrich Böll. Chancen für eine Nobelpreisverleihung auch für andere Vertreter der deutschen Literatur, u.a. Günter Grass; andere Personen auch "preiswürdig" / Nobelpreis an ihn "keine Hommage an Germany" (1'19) //



Urtitel:
Heinrich Böll - Nobelpreis-Chancen der deutschen Literatur
Anfang/Ende:
Es hat in der…nein, an Germany.
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Statement
Schlagworte:

Person:
Lenz Siegfried; Kaschnitz Marie-Luise
Sach:
Nobelpreis; Literaturnobelpreis
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
07.12.1999
Datumszusatz:
ESD unbekannt; Aufnahme vom Statement Bölls vor 1985
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Anmerkung Qualität:
Hintergrundgeräusche
Original:

Originallänge:
00:01:20
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:01:20
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Archivnummer:
3502603000
Produktionsnummer:
3202071299301
Teilnehmende:

Person:
Böll, Heinrich (Vorredner(in))
Person:
unbekannt, (Interviewpartner)

Zitieren

Zitierform:

Heinrich Böll - Nobelpreis-Chancen der deutschen Literatur. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export