Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1655

Erkenntnis über die Waffen-SS als Verbrecherbande : Gründe für die ideologische Verblendung

Frage: Wann ist Grass klargeworden, dass die Waffen-SS keine Elite-Einheit, sondern eine Verbrecherbande war? Grass: im Verlauf der Jahrzehnte hätten die Verbrechen der Deutschen eine immer größere Dimension angenommen; zum damaligen Zeitpunkt habe er dies nicht gesehen; bestimmte Dinge werfe er sich stärker vor als das "Hineingeraten" in die Waffen-SS; so habe er nach dem Erschießungstod seines Onkels versäumt, Fragen zu stellen; ebenso beim Verschwinden eines Mitschülers; Frage: Erklärung für den Widerspruch zwischen Aufsässigkeit und Anpassung? Grass: Der Grund dafür liege in der ideologischen Verblendung; der Kampf gegen die Feinde, die Deutschland umgaben, sei in seinem jugendlichen Umfeld unumstritten gewesen; Frage: Was antwortet Grass den Kritikern, die das Geständnis zwar gutheißen aber behaupten, es komme zu spät? Grass: nimmt diese Kritik war und stellt sie sich selber; auch dies werde im Buch deutlich; er könne nur erklärend und nicht entschuldigend sagen, dass bestimmte Themen bei ihm "lange lagerten"; er habe auch erst zu einem späten Zeitpunkt "Im Krebsgang" schreiben können; auch die Tatsache der Mitgliedschaft in der Waffen-SS habe er mit sich herumtragen müssen und nicht früher der Öffentlichkeit mitteilen können; erst die Form des autobiographischen Schreibens habe dies möglich gemacht; Frage: Was sagt Grass denen, die von der moralischen Instanz Grass enttäuscht sind? Grass: muss mit der Kritik leben und will sie auch nicht zurückweisen; er werde sich aber nicht zurücknehmen und sich weiterhin als Schriftsteller und Bürger äußern.



Urtitel:
Grass-Gespräch (aus der Sendung um 13.45 Uhr)
Anfang/Ende:
Herr Grass, wann…als Bürger äußern.
Genre/Inhalt:
Biographie
Präsentation:
Interview
Historischer Kontext:

Debatte um Grass' Zugehörigkeit zur Waffen-SS.

Schlagworte:

Werke:
Beim Häuten der Zwiebel; Im Krebsgang
Sach:
Waffen-SS; Verbrechen; Onkel; Mitschüler; Ideologie; Moral
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
17.08.2006
Datum Erstsendung:
17.08.2006
Aufnahmeort:
Bonn
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Anmerkung Qualität:
tel.
Original:

Originallänge:
00:03:03
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
WAV
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:03
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Archivnummer:
3583333000
Produktionsnummer:
70584206
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Lohr, Stefan (Interviewpartner)

Zitieren

Zitierform:

Grass-Gespräch (aus der Sendung um 13.45 Uhr). Bonn .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export