Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1656

Warum sind die Deutschen so schockiert über das Bekenntnis? (engl.) : Günter Grass war schon immer ein kontroveser Mensch

Grass hat mit seinem sogenannten "Geständnis" (FAZ), bei der Waffen-SS gewesen zu sein, eine Debatte in Deutschland ausgelöst. Michael Sontheimer (Der Spiegel; englisch): Die Tatsache selbst sei nicht das Problem; problematisch sei vielmehr, dass Grass als moralisches Gewissen Deutschlands gelte und dass er seine SS-Mitgliedschaft nicht früher offengelegt habe; in erster Linie habe Grass sich selbst in seinem neuen Buch angeklagt. Frage: Warum hat dies nicht früher offengelegt? Sontheimer: Grass sei immer eine kontreverse Persönlichkeit gewesen, fast sein ganzes Leben lang; er hat die SPD und Willy Brandt unterstützt; konservative Politiker und Intellektuelle stünden ihm deshalb ablehnend gegenüber; seine Mitgliedschaft in der Waffen-SS früher offenzulegen, wäre für Grass gefährlich gewesen. Frage: Warum sind die Deutschen so schockiert über diese Enthüllung? Sontheimer: Es gebe einige deutsche Intellektuelle, die derartige Fakten früher aufgeklärt hätten; Grass sei immer als eine Art Richter in politischen und moralischen Fragen aufgetreten; dies mache ihn jetzt sehr verwundbar; da Grass viele Gegner und Feinde habe, sei nun offenbar die Zeit der Rache gekommen. Frage: Hat Grass die Menschen enttäuscht, die an ihn als moralische Instanz geglaubt haben? Sontheimer: Einige würden sich betrogen fühlen; seine Befürworter würden in Zukunft skeptischer und kritischer gegenüber Grass sein. Frage: Die Debatte hat Grass beschädigt, doch kann man sagen "besser spät als nie"? Sontheimer: Dies können man so sagen; besser wäre es gewesen, wenn Grass dies früher gesagt hätte; 1985 hat Ronald Reagan einen Soldatenfriedhof in Bitburg besucht, auf dem auch Mitglieder der Waffen-SS begraben sind; Grass hat damals heftig dagegen protestiert und hätte bei der Gelegenheit doch seine eigene Vergangenheit aufdecken können.



Urtitel:
Inside Europe (332006). Down the Danube (05). The Croatian Town
Anfang/Ende:
In the next…but he didn't.
Genre/Inhalt:
Biographie
Präsentation:
Statement
Historischer Kontext:

Debatte um Grass' Mitgliedschaft in der Waffen-SS.

Schlagworte:

Person:
Reagan Ronald; Brandt Willy
Werke:
Beim Häuten der Zwiebel
Sach:
Waffen-SS
Geo:
Bitburg
Zeit:
1985
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
17.08.2006
Datum Erstsendung:
17.08.2006
Aufnahmeort:
Bonn
Sprachen:
englisch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Originallänge:
00:58:59
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
WAV
Kopie:

Länge der Kopie:
00:06:02
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Inside Europe
Archivnummer:
3583342000
Produktionsnummer:
695524
Teilnehmende:

Person:
Sontheimer, Michael (Vorredner(in))
Person:
Casagrande, Sabina Alexandra (Interviewpartner)

Zitieren

Zitierform:

Inside Europe (332006). Down the Danube (05). The Croatian Town. Bonn .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export