Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1667

Das zweite Lübecker Autorentreffen : Eine Nachfolge der Gruppe 47

Gruppe 47 als "wichtigste Autorenwerkstatt" der jungen Bundesrepublik; Günter Grass hat im vorigen Jahr ein neues Autorentreffen ins Leben gerufen, Gerüchte einer neuen "Gruppe 47" kamen auf; doch im Unterschied zu den Treffen der "Gruppe 47" waren an dem Treffen keine Literaturkritiker und Journalisten beteiligt; ein Jahr später findet das zweite Autorentreffen dieser Art in Lübeck statt. Julia Kaiser im Interview mit Günter Grass: Frage: Bedauern des Feuilletons, an dem Treffen nicht beteiligt zu sein Grass: kann dies nachvollziehen, Manuskripte müssten aber geschützt werden vor "frechem Einspruch". Frage: Hat der Begriff des Autors an Bedeutung verloren und kann er durch ein solches Treffen bestärkt werden? Grass: das Sekundäre, die Kritik, nehme immer mehr Raum ein; dies habe er auch an seinem letzten Buch ["Beim Häuten der Zwiebel"] erlebt: es sei eine Kampagne über eine Episode seines Lebens entfesselt worden, der Autor und sein Buch seien dabei ignoriert worden; diese Tendenz sei deutlich und betreffe nicht nur ihn selbst. Frage: Wie sieht ein Gespräch über unfertige Manuskripte aus? Wie können Kollegen behilflich sein? Grass: Nach der Lesung werde auf den gehörten Text eingegangen, Unschlüssigkeiten in der Erzählposition, Wiederholungen und missglückte Metaphern würden angesprochen; es kämen aber auch Fragen insbesondere zur Erzählposition auf; man spreche handwerklich miteinander und übe Toleranz; dies sei auch in der "Gruppe 47" bereits so gewesen: breiter Spielraum zwischen extremen Naturalisten und experimentellen Texten (Helmut Heißenbüttel); Hans-Werner Richter sei es gelungen, den jungen Autoren damals andere Stilrichtungen vorzustellen und nahezubringen; innerhalb der vorgegebenen Stilrichtung habe man dan Kritik geäußert. Frage: Gegenseitige Befruchtung in den Gesprächen? Grass: angesichts der "Überfülle an Publikationen" sei es auch für ihn schwer, einen Überblick zu haben, daher seien die Gespräche ein Gewinn; er sei immer an Neuem interessiert gewesen. Frage: Warum ist es ein Vorteil, dass das Lübecker Autorentreffen kein Ergebnis hat, das von außen ablesbar ist? Grass: schon beim letzten Treffen habe die Öffentlichkeit ein politisches Manifest erwartet, um dieses dann kritisieren zu können; für derartiges habe es aber weder Zeit noch einen Anlass gegeben; es sei nicht auszuschließen, dass man sich auch zu aktuellen Themen geschlossen äußere, falls dies bei einem solchen Kreis von Autoren möglich sei; Grass glaubt aber nicht, dass dies beim jetzigen Autorentreffen der Fall sein wird; den Beteiligten reiche es, aus den Manuskripten vorzulesen und die Kritik der Kollegen zu hören; dies sei in der heutigen Zeit viel wert.



Urtitel:
(Grass) Kultur Aktuell (25.10.2006). (Mitschnitt der Sendung um 7.45 Uhr). Interview mit Günter Grass über das Literatentreffen in Lübeck
Anfang/Ende:
(Anmoderation) In den Gründerjahren… das Lübecker Literaturtreffen. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Interview
Historischer Kontext:

Zum zweiten Mal kamen auf Initiative von Günter Grass vom 25. bis 27. Oktober 2006 Autoren in Lübeck zusammen. Teilnehmer waren: Thomas Brussig, Günter Grass, Eleonora Hummel, Michael Kumpfmüller, Benjamin Lebert, Eva Manesse und Jens Sparschuh. Eine öffentliche Lesung aller Autoren fand am 26. Oktober im Kulturforum Burgkloster in Lübeck statt.

Schlagworte:

Person:
Heißenbüttel Helmut; Richter Hans-Werner
Sach:
Gruppe 47; Literaturkritik; Kritiker; Feuilleton; Manuskript; Debatte; Erzählposition; Autorentreffen; Journalist
Geo:
Lübeck
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
25.10.2006
Datum Erstsendung:
25.10.2006
Aufnahmeort:
Bomm
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Originallänge:
00:14:57
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
WAV
Kopie:

Länge der Kopie:
00:04:53
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Kultur aktuell
Archivnummer:
3587001000
Produktionsnummer:
715718
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Kaiser, Julia (Interviewpartner)
Person:
Kaiser, Julia (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

(Grass) Kultur Aktuell (25.10.2006). (Mitschnitt der Sendung um 7.45 Uhr). Interview mit Günter Grass über das Literatentreffen in Lübeck. Bomm .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export