Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1675

Die Chinesen beeindruckt seine Kritik und Reflektion : Über Grass' Wirkung in China

Jing Bartz über Grass' Wirkung in China: Alle Werke von Grass seien ins Chinesische übersetzt und würden sehr gelesen; der berühmteste Literaturkritiker Chinas habe gesagt, dass Grass sehr kunstvoll und kraftvoll schreibe; am meisten beeindrucke die Chinesen Grass' hartnäckige Gesellschaftskritik und die Aufarbeitung der deutschen Vergangenheit.



Urtitel:
Statement von Jing Bartz
Anfang/Ende:
Natürlich vom "Beim…die Vergangenheit Deutschlands.
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Statement
Historischer Kontext:

Dr. Jing Bartz studierte Literatur, Pädagogik und Wirtschaft in Peking, Kiel und Leipzig. Seit Herbst 2003 ist sie die Leiterin des Buchinformationszentrums (BIZ) Peking der Frankfurter Buchmesse.

Schlagworte:

Sach:
Kritik; Gesellschaftskritik; Vergangenheit
Geo:
China
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
10.10.2007
Datumszusatz:
ESD unbekannt
Aufnahmeort:
China, Peking
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Originallänge:
00:03:37
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
WAV
Kopie:

Länge der Kopie:
00:00:37
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
80. Geburtstag von Günter Grass
Archivnummer:
3605040000
Produktionsnummer:
071010-11046
Teilnehmende:

Person:
Bartz, Jing (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Statement von Jing Bartz. China, Peking .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export