Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1750

Günter Grass diskutiert mit Schülern des Berliner Humboldt-Gymnasiums : Lesung aus dem vierten Akt "Die Plebejer proben den Aufstand"

Grass, Günter

Teil 1: Einleitende Worte von Günter Grass über den Inhalt seines Theaterstücks "Die Plebejer proben den Aufstand" Lesung aus "Die Plebejer proben den Aufstand", Vierter Akt, WA 2, S. 419 bis 429, ohne Auslassungen. Grass liest auch die Regieanweisungen. Ab 24:56 min.: Diskussion mit den Schülern über folgende Fragen: - letzte Zeilen des Theaterstücks als Anspielung auf Brecht; Brecht selbst als "Hauptfigur" des Stückes oder als repräsentativer Intellektueller? - Entstehung des Stückes: Shakespeare-Rede als Vorarbeit ("Vor- und Nachgeschichte der Tragödie des Coriolanus von Livius und Plutarch über Shakespeare bis zu Brecht und mir"); das von Brecht geplante Stück als Ausgangspunkt; Intellektuellen-Aufstand vs. Arbeiteraufstand; Konzentration auf die dialektische Spannung des Aufstandes; falsche Beurteilung des 17. Junis als Konterrevolution; - Wirkungsabsicht des Stückes: Vorwegnahme der kontorversen Kritik bei einer Lesung einer Arbeitsfassung bei der Gruppe 47; Brecht als Nicht-Klassiker; - Vorbildfuntion des Schriftstellers (die Grass ablehnt); Aufgaben der Schriftsteller; - Grass selbst am 17. Juni 1953: als Student in West-Berlin an der Hochschule für Bildende Künste; hat die "Ratlosigkeit" am Potsdamer Platz gesehen; - Kritik an dem Stück bei der Premiere in Berlin; Gründe in der Inszenierung oder in der Sprache oder in der Darstellung der Arbeiter; - Verhältnis von Arbeitern und "Chef" im Stück; - Rolle von RIAS während des 17. Juni 1953; - Verlauf von Aufständen allgemein, deren Darstellung Grass' Intention ist; - "Torquato Tasso" von Goethe als eines der ersten dialektischen Stücke (Grass); dialektische Versuche bei Brecht; bewusste Anlage der "Plebejer" als dialektisches Stück; - Länge der Monologe und deren Funktion; - Interpretation des Stücks bei der Berliner vs. Der Düsseldorfer Inszenierung; Grass zieht die Berliner Inszenierung von Utzerath vor. Teil 2: Fortsetzung des Schlülergesprächs, Fragen und Statements der Schüler scheinen geschnitten zu sein: - politisches Engagement eines Schriftstellers: Grass' als "Parteiclown" (Schüler) für die SPD; Lessing als erster politisch engagierte Schriftsteller; konstantes politisches Engagement bei deutschen Schriftstellern bis zum Dritten Reich; bedeutende Rolle von Alfred Andersch nach dem Krieg; Wahlreden vs. Literatur/Romane; sozialdemokratische Ausrichtung von Grass auch ohne Mitgliedschaft in der SPD; Spiegel-Affäre als "verspielter Sieg" der Demokratie; - Begriff des "Protests" bei Grass; Ziel und Wirkungsweise von Protest vs. Wahlreden; - Wahlrede "Ich klage an"; Kritik an der Abwendung der Schriftsteller vom politischen Engagement (z.B. Andersch); Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Politik; - Aktuelle politische Fragen: Untersuchungsausschuss zum Thema Schützenpanzer; Bestechung in Wahlkämpfen; politisches Verhalten der Studenten; - politisches Engagement als "freiwillige Selbstkontrolle" der Meinungsäußerung (Grass); - Engagement vs. Konsumverhalten; - Zusammenhang von Berühmtheit und politischem Engagement bei Grass; Auslöser für Engagement: Diffamierung gegen Willy Brandt; - Grass' Vorstellung von einer Konföderation der beiden deutschen Staaten; Briefwechsel mit Pavel Kohout; Verfassungsänderung als Voraussetzung für eine Konföderation; Begriff des "humanen Sozialismus" als Annäherung an die Sozialdemokratie; Fortleben des Stalinismus im Kommunismus; Unmöglichkeit einer Wiedervereinigung; Verhältnis von Ost und West zu Ländern der Dritten Welt in der Entwicklungshilfe; Anerkennung der Oder-Neiße-Grenze als Voraussetzung für eine Konföderation; - "Ungehorsamkeit" als Grundlage der Demokratie; - Vietnam-Proteste; - Gedicht "Irgendwas machen" und "In Ohnmacht gefallen": Grass' Protest gegen Protest; Vorwurf der "unkritischen Vitalität" (Schüler, der Erich Fried zitiert); Wirkungslosigkeit von politischem Protest; Notwendigkeit der Kritik am Protest, damit der Protest wirksamer wird (Grass); - Politisches Engagement von Bürgern allgemein; überlebte Form (Grass) der von Dutschke vorgeschlagenen Räterepublik; Prägungen durch das Staatsdenken Hegels und Missbrauch dieser Staatsphilosophie durch Bismarck; "nebulöse These des Weltgeistes" (Grass). Lesung des Gedichtes "Tränentüchlein" (WA 1 (2007), S. 593)



Urtitel:
Schulklassengespräche: Günter Grass diskutiert mit Berliner Schülern
Anfang/Ende:
Track 1: Lieber Herr Grass…der Lektüre her. Track 2: Sie sind ein...wir ein Sandmännchenproblem.
Genre/Inhalt:
Literatur
Präsentation:
Diskussion
Historischer Kontext:

Veröffentlichung von "Die Plebejer proben den Aufstand" und Uraufführung des Stücks am 15. Januar 1966 im Berliner Schillertheater

Schlagworte:

Person:
Brecht Bertolt; Lessing Gotthold Ephraim; Shakespeare William; Strauß Franz-Josef; Mann Thomas; Kohout Pavel; Hegel Georg Wilhelm Friedrich; Brandt Willy
Werke:
Die Plebejer proben den Aufstand; Vor- und Nachgeschichte der Tragödie des Coriolanus von Livius und Plutarch über Shakespeare bis zu Brecht und mir; Ich klage an; Tränentüchlein; Ausgefragt; Unruhe als erste Bürgerpflicht
Sach:
Aufstand; Arbeiteraufstand; Konterrevolution; Theaterstück; Theater; Inszenierung; Dialektik; Engagement; SPD; Demokratie; Sozialismus; Protest; Wahlkampf; Spiegel-Affäre; Weltgeist
Geo:
Berlin; DDR; Oder-Neiße Grenze; Vietnam
Zeit:
17. Juni 1953
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
26.09.1967
Datum Erstsendung:
30.09.1967
Aufnahmeort:
Berlin, Humboldt-Gymnasium
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
01:45:07
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
01:45:17
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Schulfunk
Archivnummer:
Z232186 100 und 200, alt Archivnr.: 342-805/Db 1-4
Produktionsnummer:
DZ232186 100 und -200
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Grass, Günter (Autor(in))
Person:
Ossowski, Rudolf (Vorredner(in))
Person:
unbekannt, (Beitragende(r))

Zitieren

Zitierform:

Grass, Günter: Schulklassengespräche: Günter Grass diskutiert mit Berliner Schülern. Berlin, Humboldt-Gymnasium .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export