Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1773

Die Zusammenarbeit zwischen den Intellektuellen und der Arbeiterklasse in Polen

Günter Grass in der Reihe "Stimmen zu Polen": Die Situation im sogenannten polnischen Oktober sei annähernd so wie die jetzige Situation: Zusammenarbeit zwischen der Arbeiterklasse und den Intellektuellen; dies habe aber nur eine kurze Zeit gehalten, bald darauf seien die Schriftsteller wieder isoliert gewesen; bei den 68er Protesten hätten sie die Gewerkschaften gegen die Intellektuellen gestellt, dafür hätten sich die Intellektuellen 1970 nicht beteiligt; nun zeige sich eine Zusammenarbeit, die beiden Gruppen helfe und die sich in ein Gesamtkonzept füge, das überall in Polen bemerkbar sei; es lasse sich annhemen, dass die Polen mehr als Selbsthilfe betreiben wollen, indem sie versuchten, innerhalb des Leninismus Reformen in Gang zu bringen; eine Chance liege dabei darin, dass dies in der Sowjetunion Anklang finden könne; auch in der Bundesrepublik, in dem "verharschten Gebäude", werde man irgendwann Reformen beginnen müssen; die Vorgänge in Polen könnten hier anregend sein; den Reformversuch in der Tschechoslowakei niederzuschlagen, sei ein großer Fehler der Sowjetunion gewesen; die polnische Tradition, vom Streik ausgehend etwas Produktives zu gewinnen, scheine auf Rosa Luxemburg (Konzept der Basisbewegung und des Generalstreiks) zurückzugehen; Luxemburgs Konzept sei bei Lenin auf Widerstand gestoßen; der Gegensatz von Luxemburg und Lenin sei in der jetztigen Situation auch wieder aktuell; die Machtposition sei aber mittlerweile auf Seiten der polnischen Arbeiter.



Urtitel:
Lesezeichen: Ein RIAS Literatur-Magazin. Stimmen zu Polen 3.
Anfang/Ende:
Stimmen zu Polen… in Polen ist.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Statement
Historischer Kontext:

Grass' Reise nach Polen im Sommer 1981

Schlagworte:

Person:
Luxemburg Rosa; Lenin Wladimir Iljitsch Uljanow
Sach:
Arbeiter; Intellektuelle; Gewerkschaft; Streik; Arbeiterklasse
Geo:
Polen; Danzig; Sowjetunion; Tschechoslowakei
Zeit:
1968; 1970
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
26.02.1981
Datum Erstsendung:
01.03.1981
Aufnahmeort:
RIAS Berlin
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Originallänge:
00:44:34
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Band
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:50
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Lesezeichen: Ein RiAS Literatur-Magazin. Literatur RIAS 1981
Archivnummer:
Z137342 001, alte Archivnr.:Z137432 001
Produktionsnummer:
DZ137342 001
Teilnehmende:

Person:
Minke, Hans-Ulrich (Regie)
Person:
Soldat, Hans-Georg (Redaktion)
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Lesezeichen: Ein RIAS Literatur-Magazin. Stimmen zu Polen 3.. RIAS Berlin .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export