Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1859

Israel verhängt Einreiseverbot für Günter Grass

Topmeldung der Tagesschau: Israel verhängt ein Einreiseverbot gegen Günter Grass nach dessen Israel-kritischen Gedicht "Was gesagt werden muss"; Israels Innenminister Eli Jischai ließ über seinen Sprecher verlauten, Grass habe darauf abgezielt, den Hass auf den Staat und das Volk Israel zu schüren.



Urtitel:
Tagesschau am 08.04.2012 12.30 Uhr
Anfang/Ende:
Israel hat gegen…Weltfrieden zu gefährden.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Dokumentation
Historischer Kontext:

Veröffentlichung des Gedichts "Was gesagt werden muss" und anschließende Debatte um die Israel-Kritik von Günter Grass Einreiseverbot für Günter Grass nach Israel

Schlagworte:

Person:
Jischai Eli
Werke:
Was gesagt werden muss
Sach:
Einreiseverbot; Gedicht
Geo:
Israel
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
08.04.2012
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Anmerkung Qualität:
schlechte Bildqualtät aufgrund des datrnreduzierten Originals
Original:

Originallänge:
00:04:34
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
MPEG 4
Kopie:

Länge der Kopie:
00:00:28
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Tagesschau
Teilnehmende:

Person:
Schröder, Thorsten (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Tagesschau am 08.04.2012 12.30 Uhr. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export