Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1909

Wer in "Mein Jahrhundert" zu Wort kommt

Hauke, Wilfried

Grass: Er sei als Kind wohl im Bett gewesen, während der Boxkampf [12. Juni 1930, Max Schmeling gegen Jack Sharkey] übetragen worden sei; die Erwachsenen seien aber "ganz verrückt" danach gewesen. Historische Aufnahmen des Boxkampfes Grass: liest aus dem Kapitel "1930" aus "Mein Jahrhundert" Grass erzählt aus der Sicht eines Rundfunktechnikers über den legendären Boxkampf; "Mein Jahrhundert" besteht aus 100 Geschichten zu 100 Jahren mit 100 Erzählern. Historische Aufnahmen u.a. aus den Endspiel der Fussballweltmeisterschaft 1954, von der Mondlandung 1969 und vom Mauerfall 1989/1990 Grass: Hat den Eindruck, dass sich seine eigene Stimme zu dem, was er direkt erlebt habe, in den "Chor der anderen Stimmen" einfüge. Historsische Aufnahmen von Willy Brandts "Kniefall von Warschau" 1970, bei dem auch Grass anwesend ist; in "Mein Jahrhundert" kommentiert ein fiktiver, rechtgerichteter Journalist den "Kniefall". Grass: liest Ausschnitt aus dem Kapitel "1970" Grass: Der fiktive Reporter lasse allen angestauten Hass so heraus, wie er ihn in der Zeitung nicht herauslassen könnte; darum lasse er [Grass] ihn hier zu Wort kommen. "Mein Jahrhundert" das mit 100 Aquarellen angereichert ist, ist kein politisch-moralisches Buch; die Erzählerstimmen fügen sich zu einem kollektiven Gedächtnis der Deutschen zusammen. Den Beginn des 1. Weltkrieges erzählt Grass aus der Sicht von Erich Maria Remarque und Ernst Jünger; 40 Jahre später treffen sie erneut aufeinander und legen Rechenschaft über den Krieg ab. Grass: liest Ausschnitt aus dem Kapitel "1917" Grass: Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts sei von den Deutschen bestimmt worden; in der zweiten Hälfte habe man mit den Folgen dessen zu tun und werde wahrscheinlich noch über das Jahr 2000 hinaus damit zu tun haben; eine weitere Einsicht sei, dass die Kriege nie aufgehört hätten; es habe nie eine "Stunde Null" gegeben. Eine "Stunde Null" wurde u.a. von Franz-Joseph Strauß gepriesen; Grass vs. Strauß repräsentiert den starken Gegensatz zwischen Geist und Macht in der Bundesrepublik der 1980er Jahre; in "Mein Jahrhundert" rechnet Grass mit Strauß ab, indem er einen Kabarettisten sich über den Verlust eines Feindbildes durch den Tod von Strauß beklagen lässt. Grass: liest Ausschnitt aus dem Kapitel "1983" Grass: Vor der Idee der 100 Geschichten zu 100 Jahren habe er die Idee gehabt, dies alles von einer alten Frau erzählen zu lassen; dann habe er aber gemerkt, dass das Jahrhundert zu komplex und widersprüchlich sei für einen einzelnen Ich-Erzähler. In der letzten Geschichte knüpft Grass an den Erzählstrom der Danziger Trilogie an; Grass lässt darin seine Mutter ihre Geschichte des Jahrhunderts erzählen.



Urtitel:
Bücherjournal: Günter Grass "Mein Jahrhundert"
Anfang/Ende:
Wahrscheinlich bin ich…lügen wie gedruckt (Abmoderation, TROMMELN)
Genre/Inhalt:
Literaturkritik
Präsentation:
Feature
Historischer Kontext:

Veröffentlichung von "Mein Jahrhundert"

Schlagworte:

Person:
Schmeling Max; Brandt Willy; Remaqrue Rainer Maria; Jünger Ernst; Strauß Franz-Josef
Werke:
Mein Jahrhundert
Sach:
Boxkampf; Erzähler; Erzählperspektive; Kniefall; Aquarell; Gedächtnis; Erinnerung; Stunde Null
Geo:
Warschau
Zeit:
1930; 20. Jahrhundert
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
08.07.1999
Aufnahmeort:
Diverse
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:07:02
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
BETAS
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:07:10
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS)
Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sender / Institution:
Bayerischer Rundfunk (BR)
Sendereihe:
Bücherjournal
Archivnummer:
0001079647
Produktionsnummer:
9806640001
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Beitragende(r))
Person:
Kersten, Paul (Vorredner(in))
Person:
Bungartz Christoph, (Redaktion)
Person:
Hauke, Wilfried (Autor(in))
Person:
Schwarz, Ulrich (Redaktion)
Person:
Beßling, Edith (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

Hauke, Wilfried: Bücherjournal: Günter Grass "Mein Jahrhundert". Diverse .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export