Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1934

Kapitalismus als schleichende Gefährdung der Demokratie

Interview im Rahmen einer Sendung zur Kapitalismus-Debatte Grass: sieht eine latente Gefährdung der Demokratie durch den Kapitalismus; der Begriff der Freiheit sei in den letzten Jahren beschränkt worden auf Freie Marktwirtschaft; man habe also der Ökonomie den Vortritt gelassen; die Parlamente würden an Macht verlieren, die Lobby dagegen immer mächtiger werden; nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion sei der Kapitalismus als einzige Ideologie übrig geblieben; das Kapital schaffe im marxschen Sinne keinen Mehrwert mehr; die Sozialverpflichtung des Eigentums, die im Grundgesetz festgehalten ist, gelte nicht mehr, es zähle einzig die Dividende; die parlamentarische Deomokratie würde Schaden erleiden, und dies würden die Bürger bemerken; Franz Müntefering, der die Kapitalismus-Debatte initiiiert hat, habe damit einen Nerv getroffen und die Dinge auf den Punkt gebracht; das Wort Solidarität sei heute nur noch ein Fremdwort; diese Entwicklung sei nur schwer zu stoppen, ein Einspruch sei jedoch notwendig.



Urtitel:
Kulturjournal: Günter Grass zur Kapitalismus-Debatte
Anfang/Ende:
Das ist eine…ist schon vonnöten.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Interview
Historischer Kontext:

Kapitalismus-Debatte bzw. sogenannte Heuschrecken-Debatte Der Begriff „Heuschreckendebatte“ wurde im April und Mai 2005 geprägt. Auslöser war eine Äußerung des damaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering. Er verglich das Verhalten mancher „anonymer Investoren“ mit Heuschreckenplagen. „Heuschrecken“ gelten im deutschen politischen Sprachgebrauch seitdem als eine abwertende Tiermetapher für Private-Equity-Gesellschaften sowie gegen andere Formen der Kapitalbeteiligung mit mutmaßlich zu kurzfristigen oder überzogenen Renditeerwartungen, wie Hedge-Fonds oder sogenannte „Geierfonds“.

Schlagworte:

Person:
Müntefering Franz
Sach:
Kapitalismus; Demokratie; Marktwirtschaft; Lobby; Parlamentarismus; Heuschrecken
Geo:
Sowjetunion
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
09.05.2005
Aufnahmeort:
Diverse
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:03:58
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
VHS
Datenformat:
IMAX
Kopie:

Länge der Kopie:
00:03:58
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS)
Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sendereihe:
Kulturjournal
Archivnummer:
0001100749
Produktionsnummer:
200406686
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Bungartz Christoph, (Redaktion)
Person:
Quibeldey, Ralf (Redaktion)
Person:
Grevsen, Niels (Redaktion)
Person:
Meyer, Carola (Redaktion)
Person:
Miosga, Caren (Vorredner(in))
Person:
unbekannt, (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Kulturjournal: Günter Grass zur Kapitalismus-Debatte. Diverse .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export