Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1945

Rückblick und Vorausschau anläßlich des 80. Geburtstags

Frage [eingeblendet]: 80 [ter Geburtstag] Grass: Überraschter als über sein eigenes Alter sei der darüber, dass seine beiden Söhne nun schon 50 Jahre alt seien; dies liege vielleicht daran, dass er ständig in Bewegung und beschäftigt sei (mit Schreiben, Bildhauerei oder Zeichnen); durch die Vielzahl seiner Kinder und Enkelkinder habe er sich außerdem seine Neugier erhalten; Frage [eingeblendet]: Die SS-Dabatte Grass: Die Debatte sei mehr ein Kampagne gewesen und sei am Buch vorbei gegangen; als das Buch schließlich die Leser erreicht habe, seien die verwundert gewesen; die kritischen Fragen, die er [Grass] im Buch stelle, beträfen seine Jugend im Nationalsozialismus; er habe nie verschwiegen, dass sich der größte Teil der Jugend habe verführen lassen; "Beim Häuten der Zwiebel" gehe der Frage nach, warum er [Grass] in bestimmten Situationen keine Fragen gestellt habe; Frage [eingeblendet]: Euphorie Er habe sich über den Nobelpreis gefreut, diesen aber erst mit über 70 Jahren bekommen und daher aus der Distanz des Alters ironisch damit umgehen können; der Preis der Gruppe 47 im Jahr 1958 sei ein Moment der Euphorie gewesen, da er von Kollegen gekommen sei und ihm finanziell geholfen habe; Frage [eingeblendet]: Enttäuschung enttäuschend sei für ihn gewesen, wie einige Bücher (z.B. "Ein weites Feld") "niedergemacht" worden seien; seine negativen Prognosen in "Ein weites Feld" zu den Folgen der Deutschen Einheit seien noch übertroffen worden; die Kritiker von damals würden nun schweigen; Frage [eingblendet]: Demokratie Die Demokratie habe sich u.a. durch die Studentenproteste erholt und erneuert; man habe darauf geachtet, dass die Verfassung nicht beschädigt werden würde; gegenwärtig würden die Erfolge der Demokratie in Frage gestellt; die soziale Marktwirtschaft sei dem Neo-Liberalismus zum Opfer gefallen, dadurch sei man wieder auf dem Weg zu einer Klassengesellschaft; es würden viele Randgruppen geschaffen; diese Entwicklung sei beunruhigend; der Rechtsstaat nehme immer mehr Schaden; es herrsche Hysterie, die zur Zeit auch durch den Innenminister un den Verteidigungsminister gefödert würde; dies spiele dem Terrorismus in die Hände; Frage [eingeblendet]: Zufällig leben Grass: Dem Leben sei zwar ein Ende abzusehen, er [Grass] sei aber als nicht-religöser Mensch ganz auf das Diesseits konzentriert; seit seinen Kriegserfahrungen als Jugendlicher wisse er, dass er nur zufällig lebe. [ab 5:22 Standbild und Schwarzblende]



Urtitel:
ttt - Bilanz eines Lebens - Günter Grass zu seinem 80. Geburtstag
Anfang/Ende:
Also zuerst einmal..natürlich besonders bewusst.
Genre/Inhalt:
Biographie
Präsentation:
Interview
Historischer Kontext:

Günter Grass wird 80 Jahre alt

Aufnahme:

Datum Erstsendung:
07.10.2007
Aufnahmeort:
Behlendorf
Sprachen:
deutsch
Anmerkung Qualität:
ab 5:22 Standbild und Schwarzblende
Original:

Originallänge:
00:05:16
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
IMAX
Kopie:

Länge der Kopie:
00:05:17
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS)
Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sendereihe:
Titel, Thesen, Temperamente
Archivnummer:
1114980
Produktionsnummer:
20061216/
Teilnehmende:

Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Bungartz Christoph, (Redaktion)
Person:
Kersten, Paul (Regie)
Person:
Gerberding, Christine (Redaktion)
Person:
Beßling, Edith (Redaktion)
Person:
Grevsen, Niels (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

ttt - Bilanz eines Lebens - Günter Grass zu seinem 80. Geburtstag. Behlendorf .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export