Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 1963

Reaktionen auf die Beerdigung von Ensslin, Baader und Raspe

Feller, Wolf; Weisenfeld, Ernst; Kubens, Harald; Nägele, Reinhold

Bericht von der Beerdigung Ensslins, Baaders und Raspes mit Reaktionen der Anwesenden, der Polizei, der Medien und der internationalen Berichterstattung sowie über die Reaktionen im Ausland, v.a. in Italien. Günter Grass hat in Italien eine antideutsche Stimmung erlebt. Interview mit Günter Grass: Frage: Der Tod der Häftlinge von Stammheim hat gewaltige Proteste im Ausland hervorgerufen, insbesondere in Italien und Frankreich; dabei ist der Vorwurf aufgekommen, in Deutschland entwickele sich eine neue Art von Faschismus; was sind die Motive und Ursachen für dieses neue Bild im Ausland? Grass: Hat die Angfriffe der Presse in Brüssel und in Mailand zurückgewiesen; es sei unzulässig, von einem Mord in Stammheim zu sprechen; der Schaden für das Ansehen Deutschlands im Ausland gehe nicht von den Terroristen aus, sondern von der Landesregierung Baden-Württemberg, die ihre eigenen Fehler zu verdecken versuche und u.a. versuche, die Schuld in Richtung Bundesregierung wegzuschieben; ein Rücktritt der Regierung Filbinger wäre nötig gewesen; durch die "Mord-Legende" würden "falsche Märtyrer" geschaffen; Frage: Von der Opposition kommt der Vorwurf an Grass, linke Schriftsteller, Böll, Lenz, dass diese durch ihre Kritik an den politischen Zuständen in der Bundesrepublik eine solche Reaktion im Ausland evoziert hätten... Grass: Hält dies für "Lüge und Verleumdung"; Schriftsteller wie die genannten seien im Ausland oft die besseren Botschafter, indem sie berechtige Kritik an der BRD üben würden, aber vor dem Hintergrund genauer Sachkenntnis; jeden Faschismus-Vorwurf im Ausland weist Grass zurück; der Brief, den Hans Martin Schleyer in Haft und unter Druck geschrieben habe, sei an die Öffentlichkeit gegeben worden, um die Bundesregierung in Misskredit zu bringen; diese Art von "Straußscher Ranküne" spiele den Terroristen in die Hände, was die Öffentlichkeit offenbar nicht bemerke; Frage: Könnte die Bundesregierung mehr tun, um das Bild der Deutschen im Ausland zu verbessern? Grass: Die Bundesregierung könne nur ruhig und sachlich alle Fehler in der Berichterstattung aufdecken, dürfe aber nicht Kritik prinzipiell zurückweisen; im Gegenteil müsse die Kritikfähigkeit und -würdigkeit im Ausland besser dargestellt werden, um eine lebendige Demokratie vorweisen zu können; Anschließend Bericht mit weiteren Hintergründen zu Hanns Martin Schleyer und dem Terrorismus in Deutschland.



Urtitel:
Im Brennpunkt: [Darin:] Interview mit Günter Grass
Anfang/Ende:
(Trailer) Wir haben uns…la vraie democratie.
Genre/Inhalt:
Politik
Präsentation:
Dokumentation
Historischer Kontext:

Beerdigung von Gudrun Ensslin, Andreas Baader und Jan-Carl Raspe und Dokumentation des politischen Klimas. Reaktionen aus Italien und Frankreich.

Schlagworte:

Person:
Meinhof Ulrike; Ensslin Gudrun; Baader Andreas; Filbinger Hans; Böll Heinrich; Lenz Siegfried; Schleyer Hanns Martin
Sach:
Terrorismus
Geo:
Italien; Stammheim; Baden-Württemberg
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
02.11.1977
Aufnahmeort:
Stuttgart, Dornhaldefriedhof. Italien. Hamburg. Paris.
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:43:25
Analog/Digital:
reformatted digital
Original-Tonträger:
Positivfilm 16mm
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Länge der Kopie:
00:28:28
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
ARD-Fernsehen
Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Im Brennpunkt
Archivnummer:
0001099249
Produktionsnummer:
0001099249
Teilnehmende:

Person:
Scharlau, Winfried (Redaktion)
Person:
Kronzucker, Dieter (Redaktion)
Person:
Sundaram, Navina (Regie)
Person:
Kronzucker, Dieter (Vorredner(in))
Person:
Nowottny, Friedrich (Interviewpartner)
Person:
Grass, Günter (Vorredner(in))
Person:
Sartre, Jean-Paul (Vorredner(in))
Person:
Hesslein, Bernd C. (Interviewpartner)
Person:
Feller, Wolf (Autor(in))
Person:
Feller, Wolf (Vorredner(in))
Person:
Walden, Matthias (Vorredner(in))
Person:
Weisenfeld, Ernst (Autor(in))
Person:
Weisenfeld, Ernst (Vorredner(in))
Person:
Kubens, Harald (Autor(in))
Person:
Nägele, Reinhold (Vorredner(in))
Person:
Nägele, Reinhold (Autor(in))
Person:
Paetsch, Werner (Vorredner(in))

Zitieren

Zitierform:

Feller, Wolf / Weisenfeld, Ernst / Kubens, Harald / et al: Im Brennpunkt: [Darin:] Interview mit Günter Grass. Stuttgart, Dornhaldefriedhof. Italien. Hamburg. Paris. .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export