Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 2026

Eine muslimische Position zum Einreiseverbot für Günter Grass

unbekannt

Statement von Pierre Vogel zur Debatte um das Grass-Gedicht "Was gesagt werden muss" und das von Israel verhängte Einreiseverbot. Vogel: Grass hat mit seinem israel-kritischen Gedicht eine Debatte ausgelöst, kürzlich ist sogar ein Einreiseverbot nach Israel gegen ihn verhängt worden; als Muslime könne man daraus lernen, dass man seine Umgebung sehr genau beobachten müsse; Günter Grass werde kritisiert und "plattgemacht", weil er Israel kritisiere; Grass besitze Persönlichkeit, was für viele Muslime nicht gelte; viele Muslime seien durch "Fehlerziehung in den Moscheen zu Opfern erzogen worden"; diese Opferrolle beginne im Kopf damit, dass man sich mit seiner Lage abfinde; von dieser Position müsse man abrücken; Grass sei über 70 Jahre alt [!] und stehe zu seiner Meinung; dafür müsse man ihm ein Kompliment machen; Grass werde nun vorgeworfen, den Islamismus zu unterstützen; dies sei aber nicht der Fall; es sei unverständlich, warum man Israel nicht kritisieren dürfe; auch der Islam müsse durch starke Persönlichkeiten vertreten werden; alles andere sei ein Zeichen von "Heuchelei" und Schwäche; Günter Grass sei ein Vorbild; der Islam sei schön, und wenn dies nicht erkannt würde, liege der Fehler nicht beim Islam, sondern an der betreffenden Person, die einen schlechten Geschmack habe.



Urtitel:
Israel verhängt Einreiseverbot gegen Günter Grass - Pierre Vogel
Anfang/Ende:
Bismellah Al Rachman….w'allah mach uns standhaft.
Genre/Inhalt:
Literaturkritik
Präsentation:
Statement
Historischer Kontext:

Pierre Vogel (* 20. Juli 1978 in Frechen), auch Abu Hamza genannt, ist ein deutscher islamistischer Prediger. Der zum sunnitischen Islam konvertierte Pierre Vogel war Mitglied des inzwischen aufgelösten salafistischen Vereins Einladung zum Paradies (EZP), der vom Verfassungsschutz beobachtet wurde. Vogel wird in verschiedenen deutschen Medien als „Hassprediger“ bezeichnet und ist nach Einschätzung von Sicherheitsbehörden eine der einflussreichsten Personen der deutschen Konvertitenszene.

Schlagworte:

Werke:
Was gesagt werden muss
Sach:
Gedicht; Einreiseverbot; Islamismus; xxx
Geo:
Israel; Iran
Aufnahme:

Datumszusatz:
Uploaddatum des Youtube-Videos am 21.03.2012
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:11:07
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
File
Datenformat:
MPEG 4
Kopie:

Länge der Kopie:
00:10:59
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
AVI
Datenformat Archiv:
MPEG 1
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sender / Institution:
Sender Freies Berlin (SFB)
Archivnummer:
Tonträgerverweis
Teilnehmende:

Person:
Vogel, Pierre (Vorredner(in))
Person:
unbekannt, (Autor(in))

Zitieren

Zitierform:

: Israel verhängt Einreiseverbot gegen Günter Grass - Pierre Vogel. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export