Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 2160

Feridoun Zaimoglu über den Einfluß von Günter Grass auf sein Werk (tel.)



Urtitel:
Günter Grass und die junge Literatur - Telefongespräch mit Feridoun Zaimoglu
Anfang/Ende:
Es war ja…ich danke Ihnen.
Genre/Inhalt:
Biographie
Präsentation:
Interview
Historischer Kontext:

Todestag von Günter Grass Im Alter von 77 Jahren rief Günter Grass das Lübecker Literaturtreffen ins Leben. Ziel war es den Austausch unter den Schriftstellern zu fördern. aber nicht im Sinne der Gruppe 47. Das jährlich Treffen fand hinter verschlossenen Türen statt - zuletzt Ende Februar. Dabei war auch der Schriftsteller Feridun Zaimoglu. "Ich habe ihn als Mensch sehr gemocht", sagt Zaimoglu. Vom sei bis zuletzt eine ungeheure Kraft ausgegangen. "Er machte Mut." Zaimoglu entdeckte als Teenager die Literatur und "Die Blechtrommel". Das war für ihn ein Schlüsselerlebnis. Da sei die Liebe zur deutschen Sprache entfacht. "Er war ein Vorbild für mich und ich werde ihn wirklich sehr vermissen." Quelle: http://www.radiobremen.de/nordwestradio/audio145822-popup.html

Aufnahme:

Aufnahmedatum:
13.05.2015
Datum Erstsendung:
13.05.2015
Datumszusatz:
Sendezeit: 17:40 Uhr
Aufnahmeort:
Bremen
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:04:16
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
CD
Datenformat:
CD-A
Kopie:

Länge der Kopie:
00:04:21
Tonträger:
CD
Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
NDR: Hannover
Sendereihe:
Nordwestradio
Archivnummer:
Daccord-RB.15226758. rbhfdb1.KONF.12438968
Teilnehmende:

Person:
Zaimoglu, Feridun (Vorredner(in))
Person:
Krämer, Katrin (Interviewpartner)
Person:
Cartier, Stephan (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

Günter Grass und die junge Literatur - Telefongespräch mit Feridoun Zaimoglu. Bremen .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export