Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

DB-Nummer: 2232
10.20379/dbvid-2232

MedienGrass: Günter Grass in den Massenmedien

Weyer, Anselm

Dr Anselm Weyer beleuchtet die Entwicklung von Günter Grass als öffentliche Person, engagierter Bürger und Künstler. Dr. Anselm Weyer Der Ruhm als Untermieter Günter Grass ist wie kein anderer deutschsprachiger Autor Diskussionsgegenstand in den modernen Massenmedien. Themen der Berichterstattung sind sowohl sein literarisches und bildkünstlerisches Werk, als auch sein öffentliches gesellschaftliches Engagement. Da die Zahl der Fernsehzuschauer und Rundfunkhörer größer als die der Leser ist, führt dies dazu, dass sich auch literaturfernere Bevölkerungsgruppen ein dezidiertes Bild der öffentlichen Person Grass machen, das sich nicht vorwiegend aus dem primären Quellen speist. Der Vortrag erläutert die Ausstellung MedienGrass, die den Besonderheiten der verschiedenen medialen Diskurse zum Wirken von Günter Grass und der Genese des öffentlichen Bildes von Günter Grass nachgeht.



Urtitel:
MedienGrass: Eröffnungsvortrag: Der Ruhm als Untermieter. Die Genese des "öffentlichen Grass" in Fernsehen und Rundfunk
Anfang/Ende:
Ich rede über…für Ihre Aufmerksamkeit. (BEIFALL)
Genre/Inhalt:
Biographie
Präsentation:
Rede
Historischer Kontext:

Eröffnungsveranstaltung des Internationalen Kongresses "MedienGrass" vom 28.-30.09.2007 im Rathaus zu Bremen anläßlich des 80. Geburtstag von Günter Grass. 1. Kongresstag. Gesamtprogramm: Freitag: Eröffnung im Rathaus zu Bremen: die Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz und der Vorstandsvorsitzende des Medienarchivs Günter Grass Stiftung Bremen Dieter H. Berghöfer Eröffnungsvortrag: Dr. Dieter Stolz: „Ein weites Feld“ und keine Ende… (D) Prof. Dr. Manfred Thaller: Das digitale Medienarchiv Günter Grass Stiftung Bremen als Bestandteil der Europäischen Digitalen Bibliothek (D) Prof. Dr. Julian Preece: Literarische Portraits von Günter Grass Dr. Anselm Weyer: Der Ruhm als Untermieter. Die Genese des 'öffentlichen Grass' in Fernsehen und Rundfunk (D) Freimut Duve, ALBATROS-Jurymitglied Samstag: Eröffnung am Samstag Prof. Dr. Hendrik Birus, Dean of Humanities, Arts and Social Sciences of Jacobs University Donate Fink, Geschäftsführerin Medienarchiv Günter Grass - Stiftung Bremen Priv.-Doz. Dr. Gunther Nickel: Kein Einzelfall – Ein Vergleich der medialen Kampagnen gegen Günter Grass, Peter Handke und Martin Walser Florian Reinartz, M.A.: Grass im Internet – eine öffentliche Diskussion (D) Dr. Rebecca Braun: Outfoxing the Media: Reflections on Authorship and the Public Sphere in Grass’s Recent Work (D) Prof. Dr. Wolfgang Schlott: Politischer Störenfried, kaschubischer Rabelais, Danziger Don Quichote: Verwerfungslinien in der polnischen Grass-Rezeption von 1963 bis 2006 Univ. Doz. Dr. Gennady Vassiliev: Günter Grass: Geschichte der Rezeption in der Sowjetunion und in Russland (D) Dr. Irmy Schweiger: Günter Grass in China. Von der Kulturrevolution bis zur Wirtschaftswunderwelt – chinesische Lektüren eines Nobelpreisträgers Dr. Joachim Fischer: Aspects of the Grass reception in Ireland (D) Dr. Maggy Rashid: Günter Grass in der arabischen Presse – Zur Rezeption von Grass’ Werken und seinen Äußerungen zu kulturellen und weltpolitischen Fragen (D) Prof. Dr. Richard E. Schade: "Grass's Shame, Germany's Shame" – Coverage of the Waffen SS Revelation in American Media Prof. Dr. Manuel Maldonado Alemán: „Erinnerung im Zeichen der Vergangenheitsbewältigung. Die Rezeption von Günter Grass’ „Beim Häuten der Zwiebel“ in Spanien“ Sonntag: Podiumsdiskussion (D): Günter Grass – Ansichten eines deutschen Schriftstellers. Podiumsgespräch mit Harro Zimmermann (Moderation, Radio Bremen), Jutta Limbach (Goethe-Institut, Präsidentin), Hendrik Birus (Jacobs University, Vize-Präsident), Eckhard Fuhr (DIE WELT, Redakteur), Per Øhrgaard (Kopenhagen Business School u. Übersetzer), Joachim Treusch (Jacobs University, Präsident)

Schlagworte:

Person:
McLuhan Marshall; Hildebrandt Dieter; Erhardt Heinz; Bennent David; Mevissen Annemarie; Brandt Willy; Fontane Theodor; Mann Thomas
Werke:
Gebrannte Erde; Das Treffen in Telgte; Ein weites Feld; Lilien aus Schlaf; Die Blechtrommel; Als ich 32 Jahre alt war, wurde ich berühmt; Aus dem Tagebuch einer Schnecke;
Sach:
Mediengeschichte; Feder; Medien; Presse; Günter Grass Stiftung; Medienarchiv; Rundfunk; Hörfunk; Fernsehen; Macht; Medienkritik; Rezeption; Journalismus; Journalisten; Radio; ; Literarisches Quartett; Literaturbetrieb; Literaturkritik; literarische Öffentlichkeit; Lyrik; Lyrikwettbewerb; Interpretation; Weltruhm; Danziger Trilogie; Gruppe 47; Adaption; Verfilmung; Bremer Literaturpreis; Debatte; Moral; Politik; Ruhm; Bürger; SPD; Georg-Büchner-Preis; Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung; Preisverleihung; Medialität; Internet; Jacobs University Bremen; Stadtwaage; Ausstellung
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
28.09.2007
Aufnahmeort:
Bremen, Rathaus Kaminsaal
Sprachen:
deutsch
Original:

Originallänge:
00:21:35
Analog/Digital:
born digital
Original-Tonträger:
DVD
Datenformat:
MPEG 2
Kopie:

Länge der Kopie:
00:21:35
Tonträger:
DVD
Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Teilnehmende:

Person:
Weyer, Anselm (Vorredner(in))
Person:
Weyer, Anselm (Autor(in))

Zitieren

Zitierform:

Weyer, Anselm: MedienGrass: Eröffnungsvortrag: Der Ruhm als Untermieter. Die Genese des "öffentlichen Grass" in Fernsehen und Rundfunk. Bremen, Rathaus Kaminsaal .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export