Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2335

Das Schreiben als Tortur : Zum Tod von Günter Grass

Ölz, Sandra

Einleitendes Zitat von Günter Grass: „Das Schreiben ist eine schreckliche Tortur. Schlimmer sind nur Dichterlesungen vor Frauenkränzchen“ (Quelle: FAZ, 12. Oktorber 1989); Meldung vom Ableben von Günter Grass aufgrund der „Folgen einer Infektion“; Ausschnitt aus dem Film „Die Blechtrommel“; Grass hat mit der „Blechtrommel" sein Lebensthema „eingetrommelt“: deutsche Geschichte und Gegenwart; Ausschnitt aus der Verleihung des Literaturnobelpreises 1999; Grass (2010): engagiert und zu Wort gemeldet habe er sich weniger als Schriftsteller, sondern eher als Bürger; diese Aufgabe bestehe nach wie vor; „Skandale“ um die Mitgliedschaft in der Waffen-SS und die Kritik an der Politik Israels.


Urtitel:
ZIB 20:00 - Günter Grass gestorben
Anfang/Ende:
Das Schreiben ist…ein unermüdlicher Mahner.
Genre/Inhalt:
Biographie
Historischer Kontext:

Todestag von Günter Grass

Aufnahme:

Datum Erstsendung:
13.04.2015
Aufnahmeort:
Diverse
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Sendereihe:
ZIB
Teilnehmende:

Person:
Ölz, Sandra (Autor(in))
Person:
unbekannt, (Sprecher(in))
Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Anmerkung:
s.a.: http://tvthek.orf.at/program/ZIB-20/1218/ZIB-20/9575570

Zitieren

Zitierform:

Ölz, Sandra: ZIB 20:00 - Günter Grass gestorben. Diverse .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export