Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2484

Die antijuedische Hostienlegende der Grabeskirche in Deggendorf : Geschichtsfälschung in der katholischen Kirche

Dechert, Antje; Kaiser, Markus

Statement von Grass ab 23:15 Der KZ Überlebende Richard Treitel entdeckte 1945 in der Deggendorfer Grabeskirche (Bistum Regensburg) eine Vielzahl von judenfeindlichen und geschichtlich falschen Darstellungen, die den Antisemitismus über 600 Jahre schürten und Inhalt der Sühnewallfahrt "Deggendorfer Gnad" und Teil des regionalen Brauchtums waren. Wallfahrer erhielten den vollen Sündenablass. In der Kirche dargestellt wurden Deggendorfer, die Judenmorde als Racheakt für den fiktiven Hostienfrevel begingen. Wilhelm Stich, Deggendorfer Stadtpfarrer, sieht noch Ende November 1945 keinen Anlass für die Entfernung. Ihm sind die 1200 Holocaustüberlebenden Juden im Lager für Displaced Persons in Deggendorf unangenehm. Manfred Eder, kathol. Kirchentheologe, trug mit seiner Forschung dazu bei, dass die Wallfahrt abgeschafft wurde. Er konnte die Entstehung der mittelalterlich-judenfeindlichen Hostienfrevel-Legende aufschlüsseln und deren Fiktion nachweisen. Lediglich das Judenprogrom fand am 13.09.1338 statt. In der Folge gab es in ganz Bayern Judenpogrome. Anlass für die Progrome war die Suche nach Sündenböcken für Katastrophen, u.a. der Pest sowie Schulden bei Juden. Erst Ende der 1960er Jahre wurden die Gemälde entfernt. Die Wallfahrt wurde 1992 abgeschafft.


Urtitel:
Die Deggendorfer Gnad
Anfang/Ende:
(Trailer) Deggendorf im Herbst….vor aktuell ist.
Genre/Inhalt:
--
Historischer Kontext:

Günter Grass nahm nach eimem "Spiegel"-Artikel Stellung

Schlagworte:

Person:
Treitel, Richard; Peinkofer, Max; Stich, Wilhelm;
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
27.01.2019
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
mp3
Kopie:

Datenformat Sichtung:
nicht zutreffend
Datenformat Archiv:
nicht zutreffend
Herkunft:

Sender / Institution:
Bayerischer Rundfunk (BR)
Sendereihe:
BR 2: Die katholische Welt. Glaube und Leben
Teilnehmende:

Person:
Eder, Manfred (Sprecher(in))
Person:
Dechert, Antje (Autor(in))
Person:
Kaiser, Markus (Autor(in))
Person:
unbekannt, (Sprecher(in))
Anmerkung:
Quelle: https://www.br.de/nachrichten/kultur/deggendorfer-gnad-geschichte-einer-judenfeindlichen-wallfahrt,RGA7Tmn

Zitieren

Zitierform:

Dechert, Antje / Kaiser, Markus: Die Deggendorfer Gnad. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export