Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)

Erklärung zur Barrierefreiheit

21.09.2020 Stand der Erklärung

Informationen über die Zugänglichkeit dieser Webseiten gemäß § 9b NBGG sowie über diesbezügliche Kontaktmöglichkeiten.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für webdatenbank.grass-medienarchiv.de

Diese Webseiten sind mit den Vorgaben der harmonisierten europäischen Norm EN 301 549 V2.1.2 (08-2018) teilweise vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei

Das 'Günter Grass Stiftung Bremen – Medienarchiv Webdatenbank' ist gemäß § 9 Absatz 2 NBGG 'Inhalte von Internetseiten und Apps' von der Verpflichtung zur Barrierefreiheit ausgenommen, da es sich dabei um eine Kulturerbesammlung handelt, die nicht oder nur durch unverhältnismäßigen Aufwand barrierefrei umgewandelt werden kann. Dies betrifft insbesondere die Textbeschreibung von Grafiken sowie die Transkriptionen der bereitgestellten Audiodateien gemäß BITV-Test 1.1.1. und 1.2.1 (siehe: https://www.bitvtest.de/bitv_test/das_testverfahren_im_detail/pruefschritte.html).

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 21. September 2020 erstellt. Die Einschätzung basiert auf Selbstbewertung.

Feedback und Kontaktangaben

Über folgenden Kontakt können Sie Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen mitteilen:

monsees [at] grass-medienarchiv.de

Schlichtungsverfahren

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie bei der Schlichtungsstelle, eingerichtet bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen, einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens nach dem Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) stellen.

Die Schlichtungsstelle nach § 9 d NBGG hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Landes Niedersachsen, zum Thema Barrierefreiheit in der IT, beizulegen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle unter:

Telefon: 0511/120-4010

E-Mail: schlichtungsstelle [at] ms.niedersachsen.de

Datum der Veröffentlichung der Website oder der mobilen Anwendung: 02. September 2016