Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 90
10.20379/dbaud-0090

Die Zeit heilt alle Wunden oder Die Schuld hört nie auf : Günter Grass und Andrzej Szczypiorski im Gespräch

Grass spricht mit Szczypiorski über das aktuelle deutsch-polnische Verhältnis und seine Geschichte (Zweiter Weltkrieg), ist sich mit Szczypiorski einig darin, dass weiter "Brücken" zwischen beiden Ländern gebaut werden müssen und kritisiert die CDU-geführte Bundesregierung und ihre zögernde, zurückweisende Politik gegenüber Polen. Er fragt Szczypiorski nach dem polnischen Antisemitismus ("in einem Land ohne Juden"), dem Hass der Polen auf die Sowjetunion ("die Russen") - und plädiert für eine Gesellschaft mit einer "gemischten Kultur". Er fragt nach der Rolle der polnischen katholischen Kirche und der Situation in der Solidarnocs-Bewegung. Schließlich äußert er seine Bewunderung für das politische Engagement der polnischen Schriftsteller und endet mit der Einschätzung: Polen braucht eine Sozialdemokratie. <Transkripton gelöscht>


Urtitel:
Wir müssen Brücken bauen - Günter Grass und Andrzej Szczypiorski im Gespräch
Anfang/Ende:
(Trailer, Anmoderation) Forum im Zweiten...Papst in Rom. (Abmoderation, Trailer)
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) besucht Polen, unter anderem Annaberg, Kreisau, Auschwitz (am 14.11.89, dem Tag der Sendung). Erstabdruck des Gesprächs unter dem Titel »Die Zeit heilt alle Wunden – Die Schuld hört nie auf« in: Die Zeit, 8. 9. 1989. Von der ZEIT bearbeitete und von Grass und Szczypiorski genehmigte Druckfassung eines Gesprächs, das von der Kulturredaktion des NDR-Hörfunks in Hannover aufgezeichnet wurde.

Schlagworte:

Person:
Szczypiorski, AndrzejGND; Waigel, TheoGND; Genscher, Hans-DietrichGND; Vogel, Hans-JochenGND; Brandt, WillyGND; Lenz, SiegfriedGND; Gorbatschow, MichailGND; Weizsäcker, Richard vonGND; Bush, GeorgeGND; Kohl, HelmutGND; Süssmuth, RitaGND; Nolte, ErnstGND; Kolakowski, LeszekGND; Lipski, JósefGND; Kuron, JacekGND; Michnik, AdamGND; Mitterand, FrancoisGND
Werke:
Die Blechtrommel; Die schöne Frau Seidenmann
Sach:
Demokratie; Zweiter Weltkrieg; Hitler-Stalin-Pakt; Gedenktage; aktuelle Lage Polens; Totalitarismus; Heimatverlust; Schriftstellerprotest; deutsch-polnisches Verhältnis; Kalter Krieg; polnisch-russisches Verhältnis; katholische Kirche
Geo:
Danzig; Hannover; Katyn; West-Berlin; Polen; DDR; Auschwitz; Warschau; Bundesrepublik Deutschland
Zeit:
Prager Frühling
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
14.11.1989
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Südwestrundfunk (SWF)
Sendereihe:
Forum im Zweiten
Archivnummer:
0172732
Teilnehmende:

Person:
Hübsch, ReinhardGND (Redaktion)
Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Person:
Szczypiorski, AndrzejGND (Mitwirkende(r))
Person:
Scherf, HenningGND (Mitwirkende(r))

Zitieren

Zitierform:

Wir müssen Brücken bauen - Günter Grass und Andrzej Szczypiorski im Gespräch.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export