Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 139
10.20379/dbaud-0139

Politische Situation der BRD nach dem Regierungswechsel : Interview mit Günter Grass

Beurteilung der politischen Situation in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Regierungswechsel aus der Sicht des politisch engagierten Schriftstellers: Das Bild der BRD hat sich gewandelt. Kiesinger und Lübke sind ausgetauscht gegen Brandt und Heinemann. Das bedeutet mehr als nur ein personaler Wechsel. Ein Teil deutscher belasteter Vergangenheit ist ausgewechselt. Der Widerstand gegen den Nationalsozialismus steht an der Spitze des Staates. Die Revolution von 1848 ist endlich verwirklicht worden. Der Rechtsradikalismus ist auf der Ebene der Parteien zurückgedrängt und abgewählt. Schwieriger ist die Entwicklung der CSU. Es ist von nationaler Opposition die Rede. Die CSU könnte zu einer potenteren NPD werden. In der Breite der Bevölkerung ist klar, dass der Begriff Wiedervereinigung überholt ist. Die Chance ist nicht genutzt worden. Es bestehen zwei deutsche Staaten. Brandt tut gut daran, den Begriff Nation neu zu definieren. Beide Staaten sind Nachfolgestaaten der Nazi-Diktatur, die Konsequenzen zu tragen haben.


Urtitel:
Interview mit Günter Grass
Anfang/Ende:
Herr Grass, kommen…DDR als Ausland.
Genre/Inhalt:
Politik
Schlagworte:

Person:
Brandt, WillyGND; Kiesinger, Kurt-GeorgGND; Heinemann, GustavGND; Lübke, HeinrichGND
Sach:
Parteienverbot; Widerstand; Ostpolitik; Außenpolitik; NPD; Innenpolitik; Rechtsradikalismus; CSU
Geo:
DDR
Zeit:
Nachkriegszeit; Revolution 1848
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
23.02.1970
Aufnahmeort:
Bonn
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Archivnummer:
0403294000 Tontr. Verweisnr.:403294000
Produktionsnummer:
A-193543
Teilnehmende:

Person:
Neu, Hans LeoGND (Interviewpartner)
Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Anmerkung:
Beitrag beginnt erst nach 14 Sek. Lange Pause am Ende. Ende des Interviews fehlt vermutlich (s. Stimm-Modulation)

Zitieren

Zitierform:

Interview mit Günter Grass. Bonn .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export