Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 168
10.20379/dbaud-0168

Literatur und Toleranz - Bericht über den 61. Internationalen PEN-Kongress in Prag (6. bis 11. Nov. 1994 Prag) : Redeauszüge, Diskussionen und Interviews, u.a. Grass

Thomalla, Ariane GND

61. Internationaler PEN-Kongress in Prag (6. bis 11. Nov. 1994) Auszüge aus Reden, Diskussionen und Interviews während der Veranstaltung. O-Ton Grass: Verlogenheit im öffentlichen demokratischen Leben, Grenzen der Toleranz, Zensurdenken. Dank für seine Auszeichnung mit dem "Karel-Capek-Preis" (gemeinsam mit Philip Roth).


Urtitel:
Bericht über den 61. Internationalen PEN-Kongreß, der unter dem Motto "Literatur und Toleranz" vom 6.-11. November 1994 in Prag stattfand
Anfang/Ende:
(Trailer, Anmoderation) Kulturthema. Heute…hatte Aya Bach. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Literatur
Historischer Kontext:

Der Karel-Capek Preis wird seit 1994 alle zwei Jahre an bedeutende tschechische Literaten für ihr hervorragendes prosaisches, dramatisches oder essayistisches Schaffen verliehen. In der Tradition des lebenslangen Strebens des Karel Capeks wird auch die Tatsache mit in Betracht gezogen, ob der ausgezeichnete Autor zur Durchsetzung oder Verteidigung von demokratischen und humanistischen Werten beigetragen hat. In Ausnahmsfällen, wie es etwa der Weltkongress des PEN-Klubs in Prag 1994 war, kann die Experten-Jury den Preis auch an einen ausländischen Autor verleihen. Daher befinden sich unter den Laureaten auch Günter Grass und Philip Roth.

Schlagworte:

Person:
Roth, PhilipGND
Sach:
Demokratie; Toleranz; Karel-Capek-Preis; Zensur
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
18.11.1994
Datum Erstsendung:
18.11.1994
Aufnahmeort:
Köln
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Kulturthema - Hintergrund
Archivnummer:
3404768000 Tontr. Verweisnr.:1722885000
Produktionsnummer:
9014181194250
Teilnehmende:

Person:
Thomalla, ArianeGND (Autor(in))
Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Person:
Bach, Aya (Redaktion)
Person:
Miller, ArthurGND (Mitwirkende(r))
Person:
Havel, VaclavGND (Mitwirkende(r))
Person:
Stoppard, TomGND (Mitwirkende(r))
Person:
Popovic, NenadGND (Mitwirkende(r))
Person:
Blandiana, AnaGND (Mitwirkende(r))
Person:
Ash, Timoty GartonGND (Mitwirkende(r))
Person:
Vaclav, KlausGND (Mitwirkende(r))
Person:
Leedom-Ackerman, Joanne (Mitwirkende(r))
Person:
Stickan, HendrikGND (Sprecher(in))
Person:
Sturm-Wende, Martina (Sprecher(in))
Person:
Thomalla, ArianeGND (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Thomalla, Ariane: Bericht über den 61. Internationalen PEN-Kongreß, der unter dem Motto "Literatur und Toleranz" vom 6.-11. November 1994 in Prag stattfand. Köln .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export