Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 380
10.20379/dbaud-0380

Vom Recht auf Widerstand - Rede von Günter Grass bei der Gedenkveranstaltung der SPD zum 50. Jahrestag der nationalsozialistischen Machtergreifung in Frankfurt

Grass, Günter GND

Einführung zum Anlass; Bezug zur Gegenwart in Hinsicht auf Überwachung, Sicherheitsbedürfnis, Perfektionismus; Widerstand gegen Atomwaffen als Gefahr für kalkulierten Völkermord; Recht auf Widerstand als Grundrecht.


Urtitel:
Vom Recht auf Widerstand - Rede bei der Gedenkveranstaltung der SPD zum 50. Jahrestag von Hitlers Machtergreifung in Frankfurt
Anfang/Ende:
Meine Damen und Herren…Ich danke Ihnen. (BEIFALL)
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Rede auf der Gedenkveranstaltung der SPD zum 50. Jahrestag von Hitlers Machtergreifung

Schlagworte:

Person:
Hitler, AdolfGND; Mann, ThomasGND; Mann, HeinrichGND; Döblin, AlfredGND; Brecht, BertoltGND; Geißler, HeinerGND; Brandt, WillyGND; Orwell, GeorgeGND; Vogel, JochenGND
Sach:
Grundgesetz; Überwachungsstaat; Widerstand; Völkermord; Atomwaffen; Gegenwartsbezug zum Dritten Reich; Kirche; Datenschutz; Nationalsozialismus; Machtergreifung
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
30.01.1983
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Archivnummer:
DOK3257/2
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Autor(in))
Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Grass, Günter: Vom Recht auf Widerstand - Rede bei der Gedenkveranstaltung der SPD zum 50. Jahrestag von Hitlers Machtergreifung in Frankfurt.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export