Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 389
10.20379/dbaud-0389

Literatur-Nobelpreis für Heinrich Böll - Interview mit Günter Grass

Grass zeigt sich erfreut über die Entscheidung für Böll, mit der sich die gesamte Nachkriegsliteratur ausgezeichnet fühlen darf.


Urtitel:
Interview mit Günter Grass zur Nobelpreisverleihung an Heinrich Böll
Genre/Inhalt:
--
Schlagworte:

Person:
Böll, HeinrichGND
Sach:
Literaturnobelpreis; Nachkriegsliteratur; Nobelpreis
Geo:
Danzig; Rheinland; Köln; Köln; Rheinland
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
19.10.1972
Datum Erstsendung:
19.10.1972
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Sendereihe:
Echo des Tages
Archivnummer:
DOK1082/5
Teilnehmende:

Person:
Gembardt, UlrichGND (Interviewpartner)
Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))

Zitieren

Zitierform:

Interview mit Günter Grass zur Nobelpreisverleihung an Heinrich Böll.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export