Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 425
10.20379/dbaud-0425

Stellungnahme zu Solschenizyn (tel.)

Grass, Günter GND

(O-Ton telefonische Stellungnahmen): (Ab 00:40) Grass: Versuch der Begründung für die Haltung der Sowjetunion "das gesamte System ist in Frage gestellt und hier haben sie aus einer Schwäche heraus … wir sollten dennoch das Verhalten der SU nicht isoliert ansehen, wie haben ähnlichen Systemverfall und ähnlichen moralischen Bankrott im westlichen Bereich … die USA reagieren innerhalb ihres Systems und mit den ihnen möglichen Methoden ähnlich wie die SU …" (bis 03:50). (Ab 03:57) Walser: "…seine Ausweisung bleibt trotzdem eine Niederlage dieser Gesellschaft, das Moskau des Jahres 1974 hätte diesen EINEN Schriftsteller aushalten müssen …" (bis 04:58). (Ab 05:02) Rinser: "…erste Reaktion, eine große Erleichterung … was sowjetischen Regierung übrig? … wer unsicher ist, versteift sich auf die eigene Ideologie …" (bis 07:28). (Ab 07:40) Lattmann differenziert die Betrachtung der Rezeption Solschenizyns innerhalb und außerhalb der SU / verweist auf deutsche Parallele: Eugen Kogons Dokumentation 'Der SS-Staat" "Wir (Deutschen) … haben also keinerlei Anlaß, uns in einer pharisäischen Geste gegenüber Vorgänge, die in dreißiger Jahren in der SU stattfanden, hinwegzusetzen …" (bis 09:29). (Ab 09:33) Härtling: "…seine Bücher wurden für die westlichen Länder zur Botschaft, dennoch hat er sie allein für sein Land geschrieben" / "Es ist zu hoffen, daß Heinrich Böll seinen Freund vor falschen Freunden schützen wird …" (bis 11:30). Ab 11:40) Kommentar Uwe Schultz.


Urtitel:
Stellungnahmen zu Solschenizyn - Kommentar von Uwe Schultz
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Verehrte Hörer. Unsere…und Peter Härtling. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Schwerpunktthema der Sendung ist die Ausweisung des Schriftstellers Alexander Solschenizyn durch die sowjetischen Behörden. Reaktionen deutscher Autoren auf diese Herausforderung.

Schlagworte:

Person:
Walser, MartinGND; Rinser, LuiseGND; Härtling, PeterGND
Sach:
Schriftsteller; Systemkritiker; Ausweisung; Zensur
Geo:
Sowjetunion; UdSSR
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
14.02.1974
Datum Erstsendung:
14.02.1974
Aufnahmeort:
Frankfurt am Main
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Hessischer Rundfunk (HR)
Sendereihe:
Kultur und Kritik - Aktuelles aus dem In- und Ausland
Archivnummer:
B001622292/4172689
Produktionsnummer:
2130-000473.000-000
Teilnehmende:

Person:
Schultz, UweGND (Redaktion)
Person:
Grass, GünterGND (Autor(in))
Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Härtling, PeterGND (Sprecher(in))
Person:
Lattmann, DieterGND (Sprecher(in))
Person:
Rinser, LuiseGND (Sprecher(in))
Person:
Walser, MartinGND (Sprecher(in))
Person:
Wendland, JensGND (Interviewpartner)
Anmerkung:
Lange Pause am Ende

Zitieren

Zitierform:

Grass, Günter: Stellungnahmen zu Solschenizyn - Kommentar von Uwe Schultz. Frankfurt am Main .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export