Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 482
10.20379/dbvid-0482

Günter Grass-Ausstellung in der Galerie Bollhagen in Worpswede

Grass als Maler wird im Goethe-Jahr präsentiert bei einer Ausstellung in der Galerie Bollhagen in Worpswede. Die Schickeria aus Bremen und umzu ist gekommen, um ihn zu sehen. Walter Kempowski war auch da. "Grass als Mann im Butt", "Des Schreibers Hand", "Ute Grunert", "Das Paar", und andere Arbeiten, insgesamt etwa hundert, werden gezeigt. Grass ist eigentlich Steinmetz, Schriftsteller wurde er erst später. Auf der Ausstellung begegnet er einer Frau, die ebenfalls aus Danzig kommt. Zeichnen und Schreiben ist für Grass gleichbedeutend. Auf die Frage, ob es nicht sehr lange her sei, dass er etwas geschrieben habe, antwortet er, dass er in anderen Zeitkategorien denke, am Butt habe er etwa fünf Jahre gearbeitet. Über 15 Jahre lang hat er einen fortlaufenden Literaturprozess gehabt und sich nunmehr eine Schreibpause auferlegt. Das führt ihn sicher zu neuen literarischen Arbeiten. Weiterhin beobachte der die politische Szene und werde sich wohl auch in den nächsten Wahlkampf einschalten. Viele ausgestellten Arbeiten sind Tiermotive, für die er schon immer eine Vorliebe hatte, nicht nur für den Butt. Die Lebewesen sind gleichwertig. Bremen ist er nicht böse, wegen des von der Jury zuerkannten, dann vom Senat doch nicht erhaltenen Literaturpreises. Er kommt selbst aus einer Hansestadt, die nun einmal dünkelhaft seien. Er hat sich mit leichtem Vorbehalt versöhnt, zumal Bremen nun ein Haus für Solidarnosc zur Verfügung gestellt hat. Die Ausstellung ist bis zum 20. Juni zu sehen, vielleicht kommen bis dann auch die Arbeiter, die am 1. Mai verhindert waren.


Urtitel:
Buten & Binnen, 04.05. 1982: Günter-Grass-Ausstellung
Anfang/Ende:
Sammeln kann…Demonstration muss.
Genre/Inhalt:
Kunst
Schlagworte:

Person:
Grass, Ute; Grunert, Ute; Goethe, Johann Wolfgang; Kempowski, WalterGND
Werke:
Die Blechtrommel; Der Butt
Sach:
Galerie Bollhagen; Maler; Hansestadt; Tiere; Literaturpreis; Wahlkampf; Tiermotive; Radierungen; Politik; Bremer Literaturpreis; Solidarnosc; Schreibpause; Steinmetz
Geo:
Bremen; Danzig; Worpswede; Brösen
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
01.05.1982
Datum Erstsendung:
04.05.1982
Aufnahmeort:
Worpswede
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Herkunft:

Sender / Institution:
Radio Bremen Fernsehen (RB)
Sendereihe:
Buten & Binnen - Bremen aktuell
Archivnummer:
820504
Produktionsnummer:
820504
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Anmerkung:
Vermutlich Übernahme von anderer Sendeanstalt

Zitieren

Zitierform:

Buten & Binnen, 04.05. 1982: Günter-Grass-Ausstellung. Worpswede .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export