Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 510
10.20379/dbaud-0510

Gespräch mit Heinz Ludwig Arnold (Rohfassung)

Track 1: (Ab 00:35) Ist der Roman tot? Ideologien, Gegenwartsliteratur und Friedensbewegung, Vergleich: Grass´ Generation und junge Schriftsteller, Inhalt und Form, Widerstände der jungen Literatur; (ab 15:10) Provinzen als Orte der Weltliteratur und des Humanismus; (ab 21:54) Klassifizierung von Literatur, literarische Tradition von Grass, Moralismus in der Danziger Trilogie und Grass´ Werk insgesamt, Maßstäbe für Moral (Ideologien, christlicher Glaube, Verfassung); (ab 32:58) Grass und sein Verhältnis zu Katholozismus, Christentum, Sexualmoral; (ab 40:27) Pornographie- bzw. Strafanzeigen gegen Werke von Grass als politisches Instrument, Kleinbürgertum; (ab 42:42) Zusammenhänge der Danziger Trilogie, nach Grass: Erzähler berichten aus Schuld heraus; (ab 46:08) Zentrale Themen bei Grass, Danzig, Roman- Charaktere, Roman ("örtlich betäubt") als politische These, Zusammenhang von Geographie und (Grass´) Literatur; (ab 55:50) Arbeitsweise von Grass (nur ein Werk zur Zeit bei sehr hohem Zeitaufwand), Ablauf beim Entstehen eines Romans, Schwierigkeiten beim Schreiben; (ab 01:07:08) Grass als Dramatiker und Lyriker, Bezug zwischen Themen und Gattungen, Zeichnen, Bildhauerei; (ab 01:19:46) (politische) Einflüsse auf das Werk und politisches Engagement, Wahlen, Umzug nach Berlin, Willy Brandt, politische Wirkung von Schriftstellern (Gesamtlänge Track 1: 92'28'') Track 2: (Ab 00:01) Fortsetzung: politisches Engagement, Bsp. Martin Walser (Vietnambüro), politischer Einsatz, Walsers Sympathie mit der DKP, Dokumentation und Reportage als literarisch/politisches Instrument (Wallraff), Wahlveranstaltungen, Untestützung der SPD. (Gesamtlänge Track 2: 24'20'')


Urtitel:
Anfang/Ende:
Track 1: (ATMO, internes Gespräch) Der Roman wird zu Zeiten…dafür Spenden anfordern. Track 2: (setzt mitten im Satz ein) ...gilt für Martin Walser…wieder heißen (ATMO)
Genre/Inhalt:
Literatur
Schlagworte:

Person:
Shakespeare, WilliamGND; Trotzki, LeoGND; Enzensberger, Hans MagnusGND; Handke, PeterGND; Walser, MartinGND; Böll, HeinrichGND; Kafka, FranzGND; Andersch, AlfredGND; Grimmelshausen, Johann Jakob Christoffel vonGND; Paul, Jean; Joyce, JamesGND; Döblin, AlfredGND; Frisch, MaxGND; Dürrenmatt, FriedrichGND; Brandt, WillyGND; Wallraff, GünterGND; Heinemann, GustavGND
Werke:
Die Blechtrommel; Hundejahre; Katz und Maus; örtlich betäubt; Die Vorzüge der Windhühner; Ausgefragt
Sach:
Schuld; Nachkriegsliteratur; Sexualmoral; Katholizismus; Moralität; humanistische Literatur; Friedensforschung; Kommunismus; Kleinbürgertum; Christentum; Ideologie; Roman
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
28.11.1970
Aufnahmeort:
Berlin
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Arnold, Heinz LudwigGND (Sprecher(in))
Person:
Dahn, Daniela (Sprecher(in))
Person:
Balazs, GabrielleGND (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Berlin .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export