Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 516
10.20379/dbaud-0516

Über den Grass-Rummel : Telefoninterview mit Heinz Ludwig Arnold

Frage: Um was geht es in "Ein weites Feld"? Arnold: kurzer Inhaltsabriß; Frage: Ist das Thema zu weit "aufgeblasen"? Arnold: Verneinung; Frage: Arnolds Meinung zum Buch; Arnold: Geteilte Meinung; eher enttäuscht; wird weiter zu Diskussionen anregen; Ärger über das Titelbild im Spiegel (Reich-Ranicki zerreißt das Buch); Frage: Verriß aufgrund der politischen Konzeption? Arnold: Möglicherweise; Äußerungen zum wiedervereinigten Deutschland; Frage: Ist "Ein weites Feld" der erwartete große Gesellschaftsroman? Arnold: Nein. Aber wer wartet darauf - und was ist eigentlich ein großer Gesellschaftsroman?


Urtitel:
Über den Grass-Rummel
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Willkommen meine Damen…Roman von Günter Grass. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Literaturkritik
Historischer Kontext:

Stellungnahme zum Artikel von Marcel Reich-Ranicki im Spiegel über "Ein weites Feld"

Schlagworte:

Person:
Reich-Ranicki, MarcelGND; Steidl, GerhardGND; Mann, ThomasGND
Werke:
Ein weites Feld
Sach:
Literaturkritik; deutsche Literatur; Wiedervereinigung
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
21.08.1995
Datum Erstsendung:
21.08.1995
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sender / Institution:
Sendereihe:
Jorunal vor Mitternacht
Teilnehmende:

Person:
Wagner, VolkerGND (Interviewpartner)
Person:
Arnold, Heinz LudwigGND (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Über den Grass-Rummel.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export