Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 594

Sabine Christiansen mit Günter Grass : Die Nobelpreise und die Grenzen des Wachstums

Neben Foschung in den Naturwissenschaften sind Kapitalismuskritik, erneuerbare Energien, Medizin in Entwicklungsländern und die Philantropiebewegung in den USA zentrale Themen.


Urtitel:
Sabine Christiansen: Grenzen des Wachstums
Anfang/Ende:
(Setzt unvermittelt ein)...Menschenrechte vergeben. Zwei...kommenenden Sonntag. Aufwiederschaun.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Anläßlich der Nobelpreisberleihungen in Wissenschaft und Forschung ist hier auch der Friedensnobelpreis und der alternative Nobelpreis thematisiert.

Schlagworte:

Person:
Nobel, Alfred; Böll, HeinrichGND; Brandt, WillyGND
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
28.11.1999
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Christiansen, SabineGND (Sprecher(in))
Person:
Henkel, Hans Olaf (Sprecher(in))
Person:
Scheer, HermannGND (Sprecher(in))
Person:
Uexküll, Jakob von (Sprecher(in))
Person:
unbekannt, (Sprecher(in))
Person:
Blobel, Günter (Mitwirkende(r))
Person:
Graak, Gundula (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Sabine Christiansen: Grenzen des Wachstums.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export