Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 832
10.20379/dbaud-0832

Das politisches Engagement von Günter Grass für die SPD

Günter Grass, Schriftsteller, engagierter Wahlkämpfer für die SPD: Das Vorurteil, dass sich der Bürger nicht politisch engagieren dürfe, ist überholt / Er selbst engagiert sich politisch nicht als Literat sondern als Bürger / Wegen der erst kurzen Geschichte parlamentarischer Demokratie im Lande und dem bestmöglichen Grundgesetz lehnt er bloße demagogische Kritik von Mißständen ab / Wer die Gesellschaftsordnung ablösen will, soll sein Gegenkonzept auf den Tisch legen / Mit pseudolinken Methoden aus der rechten Plunderkiste nicht zu überzeugen /


Urtitel:
Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zu seinem politischen Engagement für die SPD
Genre/Inhalt:
Politik
Schlagworte:

Sach:
SPD; Wahlkampf; Bundestagswahl 1969; Verein; Wahl
Geo:
Baden-Württemberg
Zeit:
1969
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
24.05.1969
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Herkunft:

Sender / Institution:
Südwestrundfunk (SWR/SDR: Stuttgart)
Sendereihe:
Politischer Wochenbericht aus Baden-Württemberg
Archivnummer:
D691003
Teilnehmende:

Person:
NN, (Interviewpartner)
Person:
Stabe, Heinz (Redaktion)
Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zu seinem politischen Engagement für die SPD.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export