Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 958
10.20379/dbaud-0958

Goethe und Grass als Landschaftszeichner : Diesseits und Jenseits von Arkadien

Grass hat ein kollegiales Verhältnis zu Goethe, auch er ist Augenmensch. Die Landschaftszeichnungen von Grass werden in einer Ausstellung mit Goethes Arkadien-Darstellungen gegenübergestellt. Die meisten haben wenig miteinander gemein. Grass' Zeichnungen haben Warncharakter.


Urtitel:
Anfang/Ende:
Ich habe zu…natürlich menschliches Produkt.
Genre/Inhalt:
Kunst
Historischer Kontext:

Ausstellung "Diesseits und jenseits von Arkadien - Goethe und Grass als Landschaftszeichner" im Grass-Haus Lübeck.Vom 3. April bis 31. Mai 2004.

Schlagworte:

Person:
Goethe, Johann Wolfgang; Wißkirchen, HansGND
Werke:
Die Rättin; Aus dem Tagebuch einer Schnecke; Zunge zeigen
Sach:
Aquadichte; Müllberge; Müll
Geo:
Arkadien; Kalkutta
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
05.04.2004
Aufnahmeort:
Lübeck
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Radio Bremen (RB)
Sendereihe:
Nordwestradio (NWR)
Teilnehmende:

Person:
Schmidt, UlrikeGND (Sprecher(in))
Anmerkung:
s. a. Ordner DB Texte DB 2137, 2138

Zitieren

Zitierform:

Lübeck .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export